Internationale Leinfeldener Schachtage
         

  Nachrichten


Nachrichten
Kontakt
Rating
DWZ
Links
Termine
Download
Download Jugend
Ergebnisse
Impressum





+ Janos Barna verstorben +
28.07.2021


Wie wir gestern bei der Spielerversammlung erfahren haben, ist leider unser langjähriges Mitglied Janos Barna in seinem 79. Lebensjahr verstorben. Janos hat sehr engagiert, zuverlässig und erfolgreich über viele Jahre für die zweite Mannschaft des Schachclubs Leinfelden gespielt. Wir werden Janos ein ehrendes Andenken bewahren.
 

Neues Mitglied Constantin Singer
28.07.2021


Constantin Singer ist im Juli 2021 neu in den Schachclub Leinfelden eingetreten. Herzlich willkommen beim Schachclub, Constantin!
 

Am 03.08.2021 erstes Blitzturnier im Treff Impuls nach Wiedereröffnung
27.07.2021


Am Dienstag, den 03.08.2021, findet ab 20.00 Uhr im Treff Impuls in Leinfelden das erste Blitzturnier nach der Wiedereröffnung statt. Organisiert wird das Turnier durch unseren Spielleiter Karl Brettschneider. Weiterhin besteht im Treff Impuls Maskenpflicht. Falls das Turnier vom Wetter her auf der Terrasse stattfinden kann, entfällt die Maskenpflicht. Die Gesamtpersonenzahl im Treff Impuls (innerhalb des Gebäudes) darf 15 Personen nicht überschreiten.
 

Karl Brettschneider und Peter Abel bei den 33. Offenen Deutschen Seniorenmeisterschaften in Magdeburg
27.07.2021


Karl Brettschneider und Peter Abel vertreten den Schachclub Leinfelden bei der 33. Offenen Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaft 2021, die in Magdeburg im Rahmen des Deutschen Schach-Meisterschaftsgipfels vom 23.07. bis 31.07.2021 in 9 Runden ausgetragen wird. Beide Leinfelder und auch der mit Karl und Peter befreundete Prof. Dr. Norbert Pfitzer vom SV Backnang sind gut gestartet und haben nach 5 Runden 2,5 Punkte bzw. 3,5 Punkte (Norbert) auf ihrem Konto. Weitere Informationen zum Turnier können im Internet eingesehen werden unter https://www.schachgipfel.de/seniorenmeisterschaften-2021.html
 

Brandenburger Seniorenturnier 2021
16.07.2021


Vom 19. bis 27. Juni 2021 fand in Miedzyzdroje (polnische Seite von Usedom) die diesjährige 28. Offene Brandenburger Seniorenmeisterschaft statt. Nach langer Zeit der Abstinenz - der Corona Pandemie geschuldet - haben die Brandenburger wieder ihr Turnier unter fast normalen Umständen spielen können. Zusammen mit Schachfreund Prof. Dr. Norbert Pfitzer hat Karl Brettschneider vom Schachclub Leinfelden mitgespielt. Die Ostsee, ein tolles preisgünstiges Hotel und gutes Essen sind die maßgebenden Gründe, warum die Brandenburger hier weit von der Heimat entfernt, ihr Turnier ausrichten und spielen. Und auch Karl und Norbert haben sich dort richtig wohlgefühlt. Tägliches Planschen im Meer und ein gutes Eis danach haben eine richtige Urlaubsstimmung aufkommen lassen. Bei dem neunrundigen Schachturnier haben sowohl Karl Brettschneider als auch Prof. Dr. Norbert Pfitzer jeweils 5,5 Punkte geholt, was am Ende Platz 7 für Norbert und Rang 11 für Karl bedeutet hat. Karls persönlicher Höhepunkt war allerdings das offizielle Blitzturnier, bei dem Karl mit 10 Punkten aus 12 Partien den zweiten Platz belegte, was Karls Urlaubskasse zugutekam.
 

Sachsen-Anhalt-Seniorenmeisterschaft in Magdeburg 2021
16.07.2021


Vom 5. bis 11. Juli 2021 fand in Magdeburg die 29. Sachsen-Anhalt-Seniorenmeisterschaft statt. Das siebenrundige Turnier im Maritim Hotel mitten in der Innenstadt ist vom Ambiente her - der Dom und die grüne Zitadelle (Hundertwasser-Haus) in unmittelbarer Nähe - ein Traum. Dieses Turnier haben Prof. Dr. Pfizer und Karl Brettschneider vom Schachclub Leinfelden schon mehrfach zusammen gespielt. Bei dieses Mal 70 Teilnehmern holte Prof. Dr. Norbert Pfitzer 5 aus 7 Punkten und kam damit auf den achten Platz. Karl Brettschneider wurde mit 4,5 Punkten Elfter, was eine kleine Verbesserung in der Wertungszahl (Elo und DWZ) mit sich brachte. Karl gewann darüber hinaus den Rating-Preis für den ELO-Bereich 1800-1999.
 

Spielerversammlung am 27.07.2021, 20 Uhr, Terrasse Treff Impuls
11.07.2021


Am Dienstag, den 27.07.2021, findet ab 20:00 Uhr, auf der Terrasse des Treff Impuls eine Spielerversammlung statt. Dabei soll festgestellt werden, welche Mannschaften wir für die kommende - hoffentlich "normale" - Saison 2021/2022 melden werden und welche Spieler/innen sich für Mannschaftsspiele zur Verfügung stellen.
 

Kein Vereinsabend im Treff Impuls am Dienstag, den 29.06.2021!
28.06.2021


Geschuldet dem Achtelfinale der Fussball-EM zwischen England und Deutschland findet am Dienstag, den 29.06.2021, kein Vereinsabend im Treff Impuls statt! Dies gilt nach Abstimmung mit Corinna Rück sowohl für die Jugendlichen von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr als auch für die Erwachsenen. Am Dienstag, den 06.07.2021, wird aber wieder ab 18.00 Uhr das Jugendtraining und ab 19.30 Uhr der Erwachsenenspielabend stattfinden! Der Vorstand des Schachclubs bittet um Verständnis.
 

Wiedereröffnung des Treff Impuls
13.06.2021


Die Stadt Leinfelden-Echterdingen hat darüber informiert, dass wir als Schachclub Leinfelden ab dem kommenden Dienstag, den 15.06.2021 (Erwachsene ab 19.30 Uhr) / für die Jugend eine Woche später ab Dienstag, den 22.06.2021 (ab 18.00 Uhr) wieder in den Treff Impuls zum Schach spielen gehen dürfen. Zu beachten ist: Es besteht eine generelle Maskenpflicht für alle in geschlossenen Räumen (jedoch nicht auf der Terrasse, außer man kann den Abstand nicht einhalten). Maximal 10 Personen dürfen gleichzeitig im Treff Impuls (geschlossene Räume) sein. Dokumentation der Anwesenden mit Hinweis getestet/geimpft/genesen. Eine Gruppenliste liegt aus. Nach Möglichkeit werden wir - zumindest in der ersten Zeit der Wiedereröffnung - auch die Terrasse des Treff Impuls unter freiem Himmel mitnutzen. Die Teilnahme ist natürlich völlig freiwillig. Sie sollte nur in Betracht kommen, wenn sie aus Infektionsschutzgesichtspunkten verantwortet werden kann.
 

Biergartenturnier frühestens wieder im Sommer 2022
28.05.2021


Liebe Schachfreunde, aufgrund der aktuellen Situation können wir auch dieses Jahr unser beliebtes Turnier nicht ausrichten. Bleiben sie gesund, wir sehen uns - wenn alles funktioniert - wieder im Sommer 2022 im Schwabengarten! Falls es so sein wird, werden wir zeitig im Jahr 2022 eine Turnierausschreibung versenden und auf unserer Homepage online stellen. Danke für Euer und Ihr Verständnis! Schachclub Leinfelden e.V.
 

Team des SC Leinfelden Dritter bei Bezirks-Schnellschachturnier
28.05.2021


Am 25.05.2021 ist im Bezirks-Mannschafts-Schnellschachturnier (Online-Bezirksschnell-Liga im Mai auf lichess) das Team des Schachclubs Leinfelden unter 10 Mannschaften hervorragender Dritter geworden - hinter Oeffingen und Murrhardt - und vor den Stuttgarter Schachfreunden und Feuerbach. Dr. Markus Kottke, Karl Brettschneider, Francesco und Ulli Pottgießer holten die Punkte.
 

Mannschaft des SC Leinfelden siegt in Bezirksschnell-Liga (online) am 27. April 2021
05.05.2021


Im Rahmen der Bezirksschnell-Liga (10 Minuten-Partien, online) hat die Mannschaft des Schachclubs Leinfelden am 27. April 2021 unter 15 angetretenen Mannschaften (dabei wurden die vier Punktbesten des jeweiligen Vereins gerechnet) mit 51 Punkten den ersten Platz und damit den Sieg errungen! Den zweiten Platz belegte das Oeffinger Chess Team mit 47 Punkten. Dritte wurden die Stuttgarter Schachfreunde 1879 mit 46 Punkten. Auf den vierten Platz kam der Schachclub Feuerbach mit 44 Punkten. In der Einzelwertung erzielten Markus Kottke 18 Punkte (Rang 2), Karl Brettschneider 13 Punkte (Rang 5), Norbert Pfitzer 12 Punkte (Rang 8) und Ulrich Pottgießer 8 Punkte (Rang 21). Das war ein wirklich außergewöhnlicher Erfolg! Glückwunsch an unser Team.
 

SC Leinfelden II ist Zweiter der DSOL 2021
01.05.2021


Gestern, am 30.04.2021, hat nur ganz wenig gefehlt, dass die Mannschaft des SC Leinfelden II Sieger in der 8. Liga der Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL) geworden wäre. Das von uns gegen die schließlich festgestellten Gewinner der SV Türme Billerbeck mit 2:2 erzielte Unentschieden wurde in Berliner Wertung am Ende als ein 4:6 für Billerbeck gewertet. Philipp Kammerlohr gelang es gestern als Einzigem unserer Mannschaft, einen Sieg zu erzielen. Amjad Ibrahim und Peter Abel erreichten jeweils ein Remis. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an die SV Türme Billerbeck zum Sieg! Unser Team hat auch in diesem Finale gegen einen starken Gegner toll gespielt und gekämpft und mit dem 2. Platz ein historisches Ergebnis für den Schachclub Leinfelden erzielt! Wir werden das sehr erfolgreiche Abschneiden in dieser deutschlandweiten Liga, sobald es wieder möglich ist, jedenfalls noch gebührend feiern.
 

SC Leinfelden II steht im Finale der DSOL am Freitag, 30.04.21, 19:30 Uhr, gegen SV Türme Billerbeck
24.04.2021


Unsere zweite Mannschaft hat am Freitag, den 23.04.2021, im Halbfinale der Endrunde der Deutschen Schach-Online-Liga - DSOL, 8. Liga - die Gegner des Thüringer Fördervereins I mit 3,5 : 0,5 Punkten regelrecht vom Brett gefegt und damit das Finale erreicht. Damit hat die Mannschaft des SC Leinfelden II in der DSOL 2021 bereits jetzt Historisches für den Schachclub geleistet! Amjad Ibrahim - top gecoacht und vorbereitet durch den Spitzenspieler des Schachclubs Dr. Markus Kottke - an Brett 1, Peter Abel an Brett 2 und Ulrich Pottgießer an Brett 4 legten gegen gute Gegner blitzsaubere Partien hin und besiegten ihre Widersacher in beeindruckender Manier! Philipp Kammerlohr an Brett 3 hatte eine schwierige Partie, konnte aber das wichtige Remis jederzeit halten und am Ende auch erringen. Philipp hatte am Ende sogar einen, allerdings nur schwer in einen Sieg umzumünzenden, Vorteil. So, jetzt geht es im Finale der DSOL am Freitag, 30.04.2021, 19:30 Uhr gegen die Mannschaft der SV Türme Billerbeck (Stadt in Nordrhein-Westfalen). Das ist ein starkes Team, keine Frage. Aber, wenn die Mannschaft des SC Leinfelden II ihre unzweifelhaft vorhandenden "PS" auf die Straße bringt, muss uns schachlich vor dieser Auseinandersetzung nicht bange sein. Pack mas.
 

SC Leinfelden II steht im Halbfinale der Deutschen Schach-Online-Liga 2021
15.04.2021


Das war eine tolle Teamleistung am 14.04.2021 und ein schöner sowie am Ende auch klarer Viertelfinalerfolg des SC Leinfelden II in der 8. Gruppe der Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL) mit einem 3:1 gegen den SC Bendorf aus Rheinland-Pfalz! Amjad Ibrahim an Brett 1 und Philipp Kammerlohr an Brett 3 gewannen ihre Partien nach hartem Kampf am Ende doch überlegen. Ulrich Pottgießer, der kurzfristig ersatzweise angetreten ist, fügte an Brett 4 noch den siegbringenden dritten Punkt mit einem kampflosen Erfolg hinzu. Dr. Martin Schelberg betreute den SC Leinfelden II als Mannschaftsleiter. Außerdem organisierte Martin den Wettkampf EDV-technisch und korrespondierte regelmäßig mit der Wettkampfleitung. Am Freitag, den 23.04.2021, wiederum um 19.30 Uhr, steht für unser Team in der DSOL nun das Halbfinale gegen den Thüringer Förderverein I an. Das ist ein guter, aber auch nicht unschlagbarer, Gegner. Pack mas.
 

Frohe Ostern
03.04.2021


Der Schachclub Leinfelden wünscht allen Mitgliedern mit Angehörigen ein frohes Osterfest 2021! Bleibt bitte alle gesund und bis bald wieder!
 

SC Leinfelden II ist Gruppensieger in der Deutschen Schach-Online-Liga 2021
02.04.2021


Die Mannschaft des SC Leinfelden II marschierte mit sechs Siegen und nur einer Niederlage durch die 8. Liga, Gruppe C, der Deutschen Schach Online-Liga (DSOL) und belegte im März 2021 nach sieben Runden mit 12 Mannschaftspunkten unangefochten den ersten Platz! Die Gegnermannschaften kamen aus Berlin, Beverungen, Rheda, Hamburg, Wilhelmsburg, Porz und Königsbronn. Der Topscorer der Mannschaft war Peter Abel mit 6 Punkten aus 7 Partien! Amjad Ibrahim holte 4 Punkte aus 7 Partien, Philipp Kammerlohr 3 Punkte aus 4 Partien, Manfred Streiter 2,5 Punkte aus 4 Partien, Ulrich Pottgießer 1,5 Punkte aus 4 Partien und Corinna Rück 1 Punkt aus 2 Partien. Für unser Team geht es jetzt aber noch weiter! Als Gruppensieger hat sich der SC Leinfelden II für das Viertelfinale der DSOL qualifiziert und trifft am 14.04.2021 auf den SC Bendorf aus Rheinland-Pfalz. Viel Erfolg!
 

SC Leinfelden I Gruppenfünfter in der Deutschen Schach-Online-Liga 2021
01.04.2021


Die Mannschaft des SC Leinfelden I kam in der 3. Liga, Gruppe B, der Deutschen Schach Online-Liga (DSOL) nach sieben, im Januar 2021 begonnenen, Runden im März 2021 mit 8 Mannschaftspunkten auf einen guten 5. Platz, schnupperte dabei aber bis kurz vor dem Vorrundenende an einem der ersten beiden Plätze, die zur Teilnahme am Viertelfinale im April 2021 berechtigen. Die Gegnermannschaften kamen aus Köln, Borken, Hamburg-Eppendorf, Kamp-Lintfort, Chemnitz, Kassel und Brand in Nordrhein-Westfalen. Dabei hatte unser Team drei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen zu verzeichnen. Der Topscorer des Teams war Dr. Markus Kottke mit 3,5 Punkten aus 7 Partien. Markus Hofer holte 3 Punkte aus 6 Partien, Frank Gehringer 3 Punkte aus 7 Partien und Karl Brettschneider 2,5 Punkte aus 7 Partien. Amjad Ibrahim, der Spitzenspieler des SC Leinfelden II, machte in einer Partie, die er ersatzweise für den SC Leinfelden I spielte, auch erste Erfahrungen in der höheren Liga.
 

SC Leinfelden erfolgreich in der Deutschen Schach-Online-Liga
30.03.2021


Der Schachclub Leinfelden war in den letzten Wochen mit zwei Mannschaften in der aufgrund der Pandemie vom Deutschen Schachbund ins Leben gerufenen Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL) erfolgreich aktiv. Die dort ausgetragenen Wettkämpfe finden online statt und sollen dem regulären Präsenz-Spielbetrieb so nahe wie möglich kommen. Wie bei der Ligapremiere im Vorjahr erfolgt die Mannschaftsmeldung vor der Saison, die Abgabe der Aufstellungen am Spieltag und der Beginn der Wettkämpfe jeweils um 19.30 Uhr. Die Bedenkzeit war wie im Jahr 2020 auf 45 Minuten plus 15sec/Zug ausgelegt. Das Turnier wird wieder in mehreren Ligen durchgeführt, wobei sich die Zusammensetzung der Ligen nach der Spielstärke der gemeldeten Mannschaften richtet. Gespielt wurde in 8-er Gruppen im Modus jeder gegen jeden. Dabei durften pro Mannschaft an jedem Spieltag nur 4 Spieler aufgestellt werden. Als Leiter für die beiden Mannschaften des Schachclubs Leinfelden fungierten Dr. Martin Schelberg und Ulrich Pottgießer.
 

Mitgliederversammlung wird verlegt vom 30.03. auf den 02.11.2021
15.03.2021


Die für den 30.03.2021 vorgesehene Mitgliederversammlung wird verlegt auf Dienstag, den 02.11.2021, 20.00 Uhr. Nach Möglichkeit wird die Versammlung im Treff Impuls am Neuen Markt in Leinfelden stattfinden, falls es dann die Pandemielage zulässt und es von der Stadt Leinfelden-Echterdingen erlaubt wird. Hilfsweise wird die Versammlung online durchgeführt.
 

Absage Stadtmeisterschaft
05.01.2021


Aufgrund der Corona-Pandemie muss der für den 26.01.21 geplante Start der Stadtmeisterschaft leider abgesagt werden. Die Hoffnung ist, dass nach dem Sommer 2021 die Situation eine Austragung ab Herbst zulässt.
 

Frohe Weihnachten und einen guten Beginn für 2021
19.12.2020


Der Schachclub Leinfelden wünscht allen Mitgliedern und Angehörigen ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes Neues Jahr 2021!
 

Keine Weihnachtsfeier 2020
17.11.2020


Eine Onlineversammlung des Schachclubs am 17.11.2020 hatte zum Ergebnis, dass es angesichts der Pandemie keinen Sinn macht, in diesem Jahr an eine Weihnachtsfeier des Schachclubs zu denken. Vielleicht ergibt sich im Frühjahr oder Frühsommer 2021 eine schöne Gelegenheit für eine Feier.
 

Drei Jugendliche des SC Leinfelden erfolgreich bei der Kreisjugendeinzelmeisterschaft im Freizeitheim Diepoldsburg
04.11.2020


Drei Jugendliche, Nico Bauerfeld, Matthias Kewenig und Friedrich Knörzer, haben den Schachclub Leinfelden in den diesjährigen Herbstferien bei der Schachfreizeit im Freizeitheim Diepoldsburg in Bissingen/Teck vertreten. Nico und Matthias haben die siebenrundige Kreisjugendeinzelmeisterschaft (KJEM) des Schachkreises Stuttgart-West in der Alterdgruppe U16-U18 mitgespielt. Nico belegte den achten Platz, Matthias kam auf Rang 11. Friedrich nahm am Turnier in der Altersgruppe U14 teil und erreichte den 7. Platz. Weitere Informationen zur Freizeit und zu den Turnieren finden sich auf der Internetseite des Schachverbandes Württemberg unter https://www.svw.info/bezirke/sbs
 

Treff Impuls ab sofort bis auf weiteres wieder geschlossen
31.10.2020


Am 30.10.2020 hat die Stadt Leinfelden-Echterdingen mitgeteilt, dass das Spiellokal des Schachclubs Leinfelden "Treff Impuls" aufgrund der aktuellen Lage der Corona Pandemie ab sofort bis auf weiteres wieder geschlossen ist. Dies wird mindestens den gesamten November 2020 andauern. Somit sind alle unsere geplanten Aktivitäten für November im Treff Impuls abgesagt. Für die am 17.11.2020 ab 19:00 Uhr geplante Spielerversammlung wird der Erste Vorsitzende Martin Schelberg zu einem Online-Meeting einladen.
 

Verschiebung Stadtmeisterschaft
29.10.2020


Aufgrund der Coronaentwicklung wird der Start der Stadtmeisterschaft auf den 26.01.2021 verschoben
 

Spielerversammlung am 17.11.2020 und Mitgliederversammlung am 30.03.2021
27.10.2020


Aufgrund der leider verschlimmerten Auswirkungen der Corona-Pandemie werden wir zunächst im Treff Impuls keinen Spielabend durchführen. Am 17.11.2020 ist ab 19:30 Uhr eine Spielerversammlung vorgesehen, in der wir ganz generell die weitere Zukunft der Aktivitäten des Schachclubs in diesen Corona-Zeiten besprechen wollen. Der Beginn der Stadtmeisterschaft ist ja bereits auf den 24.11.2020, 19:30 Uhr, verschoben worden. Die Mitgliederversammlung wollen wir am 30.03.2021 um 20:00 Uhr nachholen.
 

Start der Stadtmeisterschaft wird verschoben
24.10.2020


Aufgrund der aktuellen Coronaentwicklung wird der Start der Stadtmeisterschaft auf den 24.11. verschoben.
 

Spielabend am 27.10. entfällt
24.10.2020


Aufgrund der Coronaentwicklung entfällt der Spielabend am 27.10. Stattdessen wird es wieder ein Online-Blitzturnier auf Chess.com geben. Interessierte neue Teilnehmer melden sich bitte bei Martin Schelberg.
 

Bernhard Schmid und Michele Porro sind neue erwachsene Mitglieder des Schachclubs Leinfelden
14.10.2020


Mit Bernhard Schmid und Michele Porro hat der Schachclub Leinfelden gleich zwei Neuzugänge zu verzeichnen. Bernhard Schmid war bisher beim SK Kelheim aktiv und er wird diesem bayerischen Verein auch weiterhin als passives Mitglied verbunden bleiben. Aktiv wird Bernhard unsere erste Mannschaft nachhaltig verstärken. Michele Porro hat bislang nur aus Spass an der Freude Schach gespielt und will nun doch etwas tiefer in die Welt des Schachs eintreten. Michele wird künftig in unserer zweiten Mannnschaft mitspielen.
 

Am 13.10.2020 ab 19:00 Uhr Erörterung der Lage mit verschärften Hygienebedingungen
11.10.2020


Beim Erwachsenenspielabend am 13.10.2020 soll ab 19:00 Uhr zunächst erörtert werden, wie in der gegenwärtigen Lage mit verschärften Hygienebedingungen ein Spielabend durchgeführt werden kann. Falls es dann durchführbar ist, wird ein Monatsblitzturnier erst am Dienstag, den 10.11.2020, um 20:00 Uhr stattfinden.
 

Jugendblitz entfällt
06.10.2020


aufgrund der gestiegenen Coronazahlen hat die Stadt bis auf weiteres ein Spielverbot im Treff Impuls ausgesprochen. Davon ist unmittelbar das heute geplante Jugendblitz betroffen, welches leider entfallen muss.
 

Neue Corona-Saison vom Präsidium des Schachverbands beschlossen
05.10.2020


Das erweiterte Präsidium hat in seiner Präsenzsitzung am 03.10.2020 mit einer knappen Mehrheit von genau einer Stimme in einer geheimen Abstimmung eine neue Saison 20/21 mit Anpassungen für die Ober- und Verbandsliga beschlossen. Es wird eine freiwillige Saison sein. Jeder Verein und jeder Spieler kann frei entscheiden, ob er daran teilnimmt oder nicht, ohne dass dadurch Nachteile für ihn entstehen. Für diese neue Saison 20/21 wird es daher besondere Regeln geben. Die wesentliche Änderung ist die Reduzierung der Mannschaftsstärke auf 6 Spieler und ein Rückzugsrecht für Mannschaften mit Erhalt der Teilnahmeberechtigung in der selben Liga für eine Saison. Weitere Informationen sind im Internet einsehbar unter https://www.svw.info/referate/spielbetrieb/15567-erweitertes-praesidium-beschliesst-eine-neue-saison-20-21
 

SC Leinfelden 2 gibt Mannschaftskampf gegen den TSV Schönaich 4 ab
04.10.2020


Der SC Leinfelden 2 konnte wegen den Auswirkungen der Corona-Pandemie für den 04.10.2020 leider keine Mannschaft aufstellen und hat die Begegnung bereits am Samstag, den 26.09.2020, abgesagt und den TSV Schönaich sowie den Verband darüber informiert. Die Begegnung wird mit 0:6 gewertet. Unsere Zweite hatte den Klassenerhalt in der A-Klasse aber schon seit Längerem souverän geschafft.
 

15. Stadtmeisterschaft ab 27.10. im Treff Impuls
30.09.2020


Unter Hygieneauflagen findet die 15. Auflage der Stadtmeisterschaft statt. So dürfen u.a. aufgrund der Platzverhältnisse max. 14 Spieler teilnehmen. Gespielt werden 5 Runden. Die Ausschreibung kann man unter dem Icon Stadtmeisterschaft oder unter Download einsehen
 

Ab dem 29.09.2020 19:30 Uhr im vierzehntägigen Abstand Erwachsenenspielabend im Treff Impuls
17.09.2020


Ab dem 29.09.2020, jeweils ab 19:30 Uhr, wird im vierzehntägigen Abstand im Treff Impuls wieder ein Erwachsenenspielabend durchgeführt. Dabei ist das Hygienekonzept der Stadt Leinfelden-Echterdingen strikt zu beachten. Dieses beinhaltet am Brett wegen der Unterschreitung des Mindestabstands die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz durchgängig zu tragen. Außerdem ist die maximale Teilnehmerzahl im Treff Impuls auf 15 Personen beschränkt. Es ist in der Überlegung, mit diesen Vorgaben voraussichtlich ab November 2020 eine 5-rundige Stadtmeisterschaft Leinfelden-Echterdingen auszutragen. Für die Reinigung der Bretter und Figuren werden Desinfektionstücher beschafft.
 

Karl Brettschneider gewinnt das Seniorenopen 2020 in Stuttgart-Vaihingen
10.09.2020


Bei dem vom 04.09. bis 12.09.2020 durch die Schachgemeinschaft Vaihingen-Rohr in 9 Runden und mit 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgetragenen Seniorenopen im Vaihinger Dürrlewang hat Titelverteidiger Karl Brettschneider nach seinem abschließenden Sieg gegen Harald Schmitz das Turnier mit 7,0 Punkten gewonnen! Zweiter wurde Bernd-Michael Werner mit 6,5 Punkten vor Dietmar Fischer als Drittem mit 6,0 Punkten, der nur durch eine bessere Feinwertung die Oberhand vor dem punktgleichen Viertplatzierten Helmut Engbrecht behielt. Karl hat mit fünf Siegen und nur vier abgegebenen Remísen ein grandioses Turnier gespielt und kann nach der vorläufigen Auswertung mit einem Wertungszuwachs von 37 Punkten (von DWZ 1832 auf DWZ 1869) rechnen. Herzlichen Glückwunsch! Leider nicht so erfolgreich verlief das Turnier für Janos Barna, dem zweiten Teilnehmer des Schachclubs Leinfelden. Janos erzielte immerhin 3,0 Punkte und belegte am Ende Rang 21 des Teilnehmerfelds. Weitere Informationen zum Turnier sind einsehbar unter https://sg-vaihingenrohr.de/senioren/offenes-seniorenturnier/ im Internet.
 

Markus Kottke gewinnt die Nürtinger Stadtmeisterschaften 2020
26.08.2020


Von den Nürtinger Stadtmeisterschaften 2020 konnten zu Jahresbeginn 4 Runden gespielt werden, bevor der Spielbetrieb im März unterbrochen werden musste. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich Markus Kottke als einziger Spieler mit vier Siegen aus vier Partien an die Tabellenspitze gesetzt. Da nun auch jetzt im August nicht absehbar ist, wann das Turnier zuende gespielt werden kann, wurde nun beschlossen, das Turnier abzubrechen und mit dem Stand nach vier Runden als Endstand zu werten. Damit ist Markus Nürtinger Stadtmeister 2020! Endtabelle: http://svn.schachvereine.de/wp/wp-content/uploads/2020/08/Endstand.pdf
 

Karl Brettschneider und Peter Abel erfolgreich bei Seniorenmeisterschaft des Meisterschaftsgipfels
22.08.2020


Bei der 32. Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaft im Schach, die vom 14.08. bis 22.08.2020 in 9 Runden in Magedburg mit 130 Teilnehmern ausgetragen wurde, belegten die Leinfeldener Teilnehmer Karl Brettschneider mit 5,0 Punkten Rang 52 und Peter Abel mit 4,0 Punkten Platz 83. Der mit Karl und Peter befreundete Prof. Dr. Norbert Pfizer vom SV Backnang belegte mit 6,0 Punkten einen tollen 16. Platz. Karl war darüber hinaus auch bei der am 16.08.2020 zusätzlich ausgetragenen 25. Deutschen Senioren-Blitz-Einzelmeisterschaft aktiv und belegte dort unter 33 Teilnehmern mit 6,5 Punkten einen sehr guten 18. Platz. Weitere Informationen zu den Turnieren sind im Internet unter https://dsenem.de/index.php/65 und https://dsenem.de/images/listen/DSenBEM_65_Rangliste.pdf einsehbar.
 

SC Leinfelden gewinnt Gruppenphase der Deutschen Schach-Online-Liga
11.08.2020


Im Internet findet diesen Sommer zum ersten Mal die Deutsche Schach-Online-Liga statt, dabei spielt jede Mannschaft bundesweit gegen andere Mannschaften in Staffeln mit je 8 Mannschaften. Durch Staffeleinteilung nach Wertungszahlen gibt es dabei viele interessante Duelle zwischen ähnlich starken Mannschaften. Auch der SC Leinfelden nimmt mit einer Vierermannschaft teil, in Staffel B der 4. Liga, mit großem Erfolg: Die Mannschaft mit Markus Kottke, Frank Gehringer, Manfred Streiter und Peter Abel sowie Ersatzspieler Uli Pottgießer konnte sämtliche Mannschaftskämpfe der Gruppenphase für sich entscheiden und hat nun mit dem besten Tabellenergebnis auch die beste Ausgangsposition für die KO-Phase, die den Gesamtsieger der 4. Liga ermitteln wird. Regelmäßiges Antreten in Bestbesetzung und guter mannschaftlicher Kampfgeist sowie zuweilen auch das Glück der Tüchtigen kamen zusammen, um diesen schönen Erfolg zu ermöglichen! Detailergebnisse finden sich online unter https://dsol.schachbund.de/tabelle.php?s=2020&l=4b
 

Karl Brettschneider, Fritz Breuning, Klaus Gabriel und Ulrich Pottgießer vom Württembergischen Schachverband geehrt
29.07.2020


Bei der Spielerversammlung auf der Terrasse des Spiellokals Treff Impuls ließ es sich am 28.07.2020 der als Gast anwesende Leiter des Schachbezirks Stuttgart, Herr Wolfgang Tölg, nicht nehmen, vier verdiente Mitglieder des Schachclubs Leinfelden für Ihr langjähriges Engagement für den Schachsport und den Schachclub Leinfelden zu ehren: Karl Brettschneider erhielt den Ehrenbrief des Württembergischen Schachverbands für seine bereits seit dem Jahr 2003 immer verlässlich und sehr kompetent ausgeübte Tätigkeit als Turnier- und Spielleiter. Fritz Breuning erhielt den Ehrenbrief für seine im Zeitraum 2010 bis 2016 sehr engagiert und motivierend wahrgenommene Tätigkeit als Jugendleiter. Klaus Gabriel wurde posthum mit der Bronzenen Ehrennadel für die während seiner mehr als 50 Jahre währenden Mitgliedschaft (Klaus hatte die Mitgliedsnummer 008) ausgeübten Funktionen als Jugendleiter und Mannschaftsführer ausgezeichnet. Klaus hat sich sehr um den Schachclub verdient gemacht und war bis kurz vor seinem Tod im Mai 2019 noch immer für die zweite Mannschaft aktiv. Schließlich wurde auch Ulrich Pottgießer mit dem Ehrenbrief gewürdigt. Ulrich (Ulli) hat im Jahr 2003 in einer für den Schachclub schwierigen Zeit das Amt als Kassenwart übernommen und begleitet diese Funktion seitdem äußerst sorgfältig, genau und verlässlich. Nicht nur dadurch, sondern auch durch die verantwortungsvolle zusätzliche Übernahme des Amts als Zweiter Vorsitzender des Schachclubs im Jahr 2015 hat sich Ulli für den Schachclub sehr verdient gemacht.
 

Mögliche Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Schach
11.07.2020


Das erweitere Präsidium des WürttembergischenSchachverbandes hat in einer Videokonferenz am 04.07.2020 mehrheitlich die Wiederaufnahme des Spielbetriebes beschlossen. Folgende Schritte wurden beschlossen: 1.Das erweiterte Präsidium hat ein überarbeitetes Hygienekonzept auf Basis der Hygiene-Vorschläge des medizinischen Beirats beschlossen, welches die aktuelle allgemeine Corona-Verordnung und Corona-Verordnung Sport berücksichtigt. 2.Die Ober-und Verbandsliga nehmen den Wettkampfbetrieb wieder auf und die verbleibenden Runden werden unter Anwendung des Hygienekonzepts zu Ende gespielt. 3.Die Heimvereine/Ausrichter sind für die Umsetzung und Einhaltung des Hygienekonzepts verantwortlich..(3-4 hier geht es um die höheren Ligen). 5. Die Bezirke sind zuständig für den Ligaspielbetrieb der Landesliga und der niedrigeren Klassen und entscheiden in eigener Zuständigkeit, wie die aktuelle Saison abgeschlossen wird. 6.Gemeinsam mit den Bezirken wurde der letztmögliche Spieltag,um die alte Saison zu beenden auf den 18.10.2020 terminiert...Die Wechselfrist wurde auf den 31.10.2020 verlängert. Näheres kann man auf der Schachseite des Schachverbands erfahren unter dem Link https://www.svw.info/images/stories/referate/turnierleiter/2020/2020-07-04_Ergebnisse_der_Prsidiumssitzung.pdf XXXXXXXX Dann sind wir mal gespannt, was das für die beiden Mannschaften des SC Leinfelden in der Bezirksliga und in der A-Klasse im Schachbezirk Stuttgart (West) bedeutet. Wenn wir es richtig verstanden haben, soll am Brett wohl keine Maskenpflicht bestehen (freiwillig kann man aber Masken benutzen). Unter Hygieneauflagen kann der Schachclub bei entsprechender Freigabe der Stadt Leinfelden-Echterdingen den Treff Impuls voraussichtlich wieder ab Ende Juli / Anfang August zu den dienstäglichen Spielabenden nutzen. Näheres wird aber noch mitgeteilt.
 

Biergartenturnier am 25. Juli fällt aus
12.05.2020


Liebe Schachfreunde, aufgrund der aktuellen Situation können wir dieses Jahr unser beliebtes Turnier nicht ausrichten. Bleiben sie gesund, wir sehen uns 2021 im Schwabengarten !
 

Die Wiederaufnahme des Spielabends im Treff Impuls ist noch nicht absehbar
03.05.2020


Leider ist aufgrund der fortbestehenden Pandemie-Lage die Wiederaufnahme des Spielabends des Schachclubs Leinfelden an den Dienstagabenden in unserem Spiellokal Treff Impuls sowohl für unsere Jugendlichen als auch für die Erwachsenen trotz der inzwischen vereinzelt eintretenden "Lockerungen" noch nicht absehbar. Am Dienstag, den 5. Mai 2020, findet also definitiv kein Spielabend - und dadurch auch nicht unser Monatsblitzturnier - statt! Wir stehen permanent mit der Stadt Leinfelden-Echterdingen in Verbindung und werden umgehend darüber informieren, wenn und unter welchen Bedingungen wieder ein Spielabend im Treff Impuls stattfinden kann. Der Schachclub Leinfelden bittet alle Mitglieder, Angehörige, Eltern und Freunde um Verständnis für diese Beeinträchtigung. Martin Schelberg (Erster Vorsitzender SC Leinfelden e.V.)
 

Spielabend im Treff Impuls frühestens wieder im Mai
16.04.2020


Im April 2020 wird im Treff Impuls aufgrund der infolge der Pandemie von Bund und Land aufrecht erhaltenen Beschränkungen kein Spielabend mehr stattfinden können. Sofern die Stadt Leinfelden-Echterdingen dafür die Erlaubnis gibt, könnte - wenn alles gut geht - der 5. Mai der erste neue Spielabend sein.
 

Monatsblitzturnier am 07.04.2020 ist abgesagt
30.03.2020


Nachdem der Treff Impuls wegen der aktuellen Pandemie weiterhin - zunächst bis zum Ablauf der Osterferien - geschlossen ist, kann auch das für den 07.04.2020 terminierte Monatsblitzturnier für April leider nicht stattfinden. Der Schachclub Leinfelden bittet hierfür um Verständnis.
 

Jugendtraining bis Ende der Osterferien ausgesetzt
14.03.2020


Die Jugendleiterin und der Vorstand des Schachclubs Leinfelden haben entschieden, dass das regelmäßig am Dienstag von 18 Uhr bis 19.30 Uhr im Treff Impuls in Leinfelden stattfindende Jugendtraining aufgrund der Problematik mit dem "Corona-Virus" ab sofort bis zum Ende der Osterferien (17.04.2020) ausgesetzt wird. Nach aktuellem Stand wäre somit Dienstag, der 21.04.2020, der erste neue Jugendschach-Termin nach der Pause. Das Erwachsenenschach, das dienstags von 19.30 Uhr bis 23.00 Uhr stattfindet, ist ab sofort zunächst bis Ende März ausgesetzt. Die weitere Entwicklung wird abgewartet. Damit sind auch die für den 17.03.2020 und 31.03.2020 vorgesehenen Runden der Vereinsmeisterschaft abgesagt, sie werden nachgeholt. Erst später wird entschieden, ob das am 07.04.2020 vorgesehene Monatsblitzturnier im Erwachsenenschach stattfinden kann. Für diese Aussetzungen und Einschränkungen des Trainings- und Spielbetriebes wird um Verständnis gebeten. Dr. Martin Schelberg, Erster Vorsitzender des Schachclubs Leinfelden e.V.
 

Der Spielbetrieb im SVW ist bis Ostern ausgesetzt!
13.03.2020


Nach heutiger Mitteilung des Verbandsspielleiters ist der Spielbetrieb im Schachverband Württemberg bis Ostern ausgesetzt! Vergleiche in Download das Dokument "Aussetzung-Spielbetrieb-im-SVW-bis-Ostern.pdf". Link: http://www.sc-leinfelden.de/download/Aussetzung-Spielbetrieb-im-SVW-bis-Ostern.pdf
 

A-Klasse, Runde 8: SC Leinfelden 2 besiegt SC Böblingen 6
08.03.2020


Im Auswärtsspiel am 08.03.2020 beim SC Böblingen 6, das im Mercure Hotel ausgetragen wurde, in dem gleichzeitig die Deutschen Meisterschaften im Rollstuhlfechten 2020 stattfanden, behielt unser Team trotz eines kampflosen Brettes mit 3,5 zu 2,5 Punkten die Oberhand. Philipp Kammerlohr und Amjad Ibrahim besiegten ihre Gegner. Corinna Rück, Janos Barna und Martin Schelberg sicherten mit ihren Unentschieden den Mannschaftserfolg ab.
 

Jugendbiltz März
05.03.2020


Den ersten Platz beim Jugendblitz März teilen sich Matthias und Friedrich mit je 5 Siegen, gefolgt von Abbirahm mit 4. Herzlichen Glückwunsch.
 




Nachrichten
     Aktuell
     Archiv