Internationale Leinfeldener Schachtage
         

  Nachrichten


Nachrichten
Kontakt
Rating
DWZ
Links
Termine
Download
Download Jugend
Ergebnisse
Impressum





11. Stadtmeisterschaft startet am 11. Oktober
23.08.2016


Die mittlerweile 11. Stadtmeisterschaft wird dieses turnusmäßig vom SC Leinfelden ausgerichtet. Beginn ist am 11.10.2016. Wie immer wird in insgesamt 7 Runden der Stadtmeister von Leinfelden-Echterdingen gesucht ! Das Turnier ist offen, d.h. auch Spieler ohne Bezug zum SC Leinfelden und SC Stetten/Filder. Willkommen sind natürlich auch Spieler ohne Wohnsitz in L.E. Im Downloadbereich sowie im Icon ist die Ausschreibung hinterlegt.
 

Karl Brettschneider bei der deutschen Seniorenmeisterschaft
21.08.2016


Weiterhin hervorragend im Rennen befindet sich Karl. Als einziger Teilnehmer ohne ELO-Zahl an 123 gesetzt belegt Karl nach 8 Runden weiterhin ungeschlagen mit 5,5/8 den 13. (!!) Platz im Klassement. Der Ratingpreis U1900 ist ihm deshalb schon eine Runde vor Schluss sicher. In der letzten Runde am Sonntag spielt Karl an Brett 8 gegen FM Christian Clemens. Die Partie wird live übertragen: http://liveschach-schau.de/turniere/ger/index.php?Nr=55&Menu=live
 

Karl Brettschneider aktiv bei den Deutschen Senioren Meisterschaften
17.08.2016


Vom 13. bis 21. August werden in Niedernhausen die 28. Deutschen Senioren Meisterschaften ausgetragen. Vom SC Leinfelden ist Karl Brettschneider dabei. Er startete sehr erfolgreich mit 2,5 Punkten aus 4 Partien ohne Niederlage alle gegen sehr starke Gegner. Das bisherige Highlight war das Remis gegen den Internationalen Meister Boris Khanukov in Runde 3 mit Schwarz. Unter http://www.dsem2016.de/ findet man alle Details, auch Live-Partien und Bilder.
 

Monatsblitz August: Breuning siegt
03.08.2016


Den Augustblitz gewann Peter Breuning souverän mit 6,5/7 vor Frank Gehringer mit 6/7 und Karl Brettschneider mit 4,5/7.
 

IM Tobias Hirneise gewinnt das 8. Schwabengartenturnier
17.07.2016


Der Internationale Meister (IM) Tobias Hirneise hat am 16.07.2016 unter 68 Teilnehmern das achte Schnellschachturnier im Schwabengarten Leinfelden mit 7,5 Punkten aus 9 Runden aufgrund der etwas besseren Buchholz-Feinwertung vor dem ebenfalls mit 7,5 Punkten Zweitplatzierten IM Mikhail Zaitsev für sich entschieden. Auf den dritten Rank kam mit 7,0 Punkten IM Ilja Schneider. Nach Ende des Turnieres gegen 17 Uhr nahmen Frank Gehringer und Martin Schelberg die Ehrung der Sieger und der Ratingplatzierten vor. Beste Senioren waren mit jeweils 5,5 Punkten und gleicher Buchholz-Feinwertung Josef Gabriel und FIDE-Meister (FM) Erhard Frolik. Andrii Syrota, der aus der Ukraine zu Besuch in Leinfelden weilte, holte sich mit 4,0 Punkten den Jugendpreis ab. Den Rating-Preis für den Besten der Wertungszahl (DWZ) unter 2200 erhielt FM Robert Gabriel mit 6,5 Punkten. Frank Wohlfahrt war mit 6,0 Punkten Bester mit einer DWZ unter 2000. Die Wertung DWZ unter 1800 konnte Andreas Bucherle mit 5,5 Punkten für sich verbuchen. In der Kategorie mit einer DWZ unter 1600 bis 1400 gab es zu wenige Teilnehmer für einen Ratingpreis. Martin Benzing konnte mit 4,5 Punkten den Preis für den Besten mit einer DWZ unter 1400 entgegen nehmen (Schachfreund Dieter Lüdtke hatte freiwillig verzichtet). Nick Kleinichen mit 3,0 Punkten war Sieger in der Wertung mit einer DWZ unter 1200. Die Organisation durch Frank Gehringer, die tolle Location im Schwabengarten und die fleißigen Helfer des Schachclubs Leinfelden erhielten viel Lob. Weitere Informationen zum achten Schwabengarturnier 2016 finden Sie unter DOWNLOAD.
 

Monatsblitz Juli: Schlachetzki und Gehringer gewinnen
06.07.2016


Punktgleich mit 6,5/8 gewannen Horst Schlachetzki und Frank Gehringer den Juliblitz. Dritter wurde Peter Breuning mit 6/8.
 

Tobias Heinz gewinnt den Jugendblitz im Monat Juli
05.07.2016


Somit überholt er Marcel Vohl in der Gesamtjahreswertung. Zweiter wurde Marcel Vohl, Dritter Laurin Schmon und den vierten Platz belegte Tom Schwan.
 

Live im Internet : 2. Senioren-Einzelmeisterschaft in Freudenstadt
01.07.2016


Unter http://liveschach-schau.de/turniere/ger/index.php?Nr=54&Menu=live kann man jeweils die ersten 10 Bretter der aktuellen Runde der 2. Baden-Württembergischen Senioren-Einzelmeisterschaft live sehen. Wenn einer unserer Leinfeldener Musketiere sich weit vorne im Turnier plaziert, kann man ihm dort zuschauen. In der 1. Runde spielt gerade Peter Zschorsch (Karlsruhe, früher aktiv in Stetten) gegen den Fide Meister Christof Herbrechtsmeier mit Schwarz.
 

Horst Schlachetzki ist Vereinsmeister 2016
30.06.2016


In einem Herzschlagfinale wurde Horst Schlachetzki Vereinsmeister. Unter den vier Erstplatzierten mit jeweils 5 Brettpunkten war Horst am Schluss in der Buchholzwertung minimal vorne. Frank Gehringer kam auf den zweiten Platz. Karl Brettschneider wurde bei gleicher Buchholzzahl über die Sonneborn-Berger-Feinwertung Dritter. Unter DOWNLOAD bzw. über das Icon Vereinsmeisterschaft können die Einzelergebnisse abgerufen werden.
 

2. Offene Baden-Württembergische Senioren-Einzelmeisterschaft startet am 1. Juli
29.06.2016


Am Freitag, den 1. Juli 2016 startet im Kurhaus/Kongresszentrum Freudenstadt die 2. Offene Baden-Württembergische Senioren-Einzelmeisterschaft. Im Feld mit über 100 Teilnehmern sind drei Leinfeldener Spieler dabei : Peter Abel, Ulrich Pottgiesser und Klaus Gabriel. Wir wünschen viel Erfolg und Spass. Unter http://senioren.schachbund.de/bwsem.html gibt es mehr Informationen. Sehr schön und informativ ist auch der Flyer zum Turnier "http://senioren.schachbund.de/files/senioren/2016/freudenstadt/Freudenstadt Flyer 2016.pdf" gestaltet. Wahrscheinlich werden sogar während des Turnieres die Partien an den Spitzenbrettern live im Internet übertragen.
 

Kein Schachabend am 21.06.2016!
19.06.2016


Wegen des EM-Fussballspiels fällt der Schachabend am Dienstag, den 21.06.2016 aus!
 

Jugendschach am 21.6. fällt aus!
14.06.2016


Das Jugendschach nächste Woche muss leider ausfallen, weil alle Jugendlichen das EM-Spiel Deutschland gegen Nordirland anschauen wollen.
 

7. Runde der Vereinsmeisterschaft ist gelost
14.06.2016


In der 7. und letzten Runde der Vereinsmeisterschaft kommt es am 28. Juni (wegen der Fußball-EM mit deutscher Beteiligung am 21. Juni) erst eine Woche später als ursprünglich vorgesehen ab 20:00 Uhr zu den folgenden Paarungen (Erstgenannte haben weiß): Charalambakis-Gehringer,Kammerlohr-Schlachetzki,Schelberg-Fendel,Brettschneider-Günther,Pottgießer-Barna und Breuning-Gabriel.
 

7. Runde Vereinsmeisterschaft auf den 28.06. verschoben
10.06.2016


Aufgrund des Spiels der deutschen Mannschaft bei der EM ist der Termin der 7. Runde vom 21.06. auf den 28.06. verlegt worden. Beginn ist 20 Uhr. Da es die letzte Runde ist, ist ein Vor-oder Nachspielen nicht möglich.
 

Thanh Kien Tran und Peter Breuning gewinnen Monatsblitz
08.06.2016


Unter 10 Teilnehmern blieben Thanh Kien und Peter mit 8,5/9 ungeschlagen und teilten sich den Monatssieg. Dritter wurde Karl Brettschneider mit 7/9.
 

Steen Kothe gewinnt den Jugendblitz im Monat Juni 2016
07.06.2016


Den geteilten zweiten Platz erreichten Tobias Heinz und Marcel Vohl, Vierter wurde Laurin Schmon.
 

Württembergische Schnellschachmeisterschaft
06.06.2016


Der SC Leinfelden nahm mit 4 Spielern an der württembergischen Schnellschachmeisterschaft am 05.06. in Horb (Bezirk Alb-Schwarzwald) teil. Arne Günther startete gut mit 3/6, vergab dann aber mit Niederlagen in den letzten drei Runden eine bessere Platzierung. Tobias Heinz versuchte sich das erste mal in einem Turnier dieser Stärke und konnte leider noch keine Partie gewinnen. Karl Brettschneider zeigte dagegen eine richtig starke Vorstellung. Mit Siegen u.a. gegen FM Lorscheid erreichte er 5,5 Punkte aus 9 Partien, was insgesamt den 27. Platz unter 125 Teilnehmern bedeutete. Darüber hinaus wurde Karl Dritter in der Ratinggruppe bis 2000 DWZ sowie Dritter in der Seniorenwertung. Herzlichen Glückwunsch ! Frank Gehringer startete schwach ins Turnier, hielt den Schaden mit 5/9 und Platz 55 noch halbwegs in Grenzen. Neuer württembergischer Schnellschachmeister wurde übrigens mit 8/9 FM Mark Kvetny vor IM Tobias Hirneise 7,5/9 und Branimir Vujic 7/9
 

6. Runde der Vereinsmeisterschaft ist gelost
26.05.2016


In der sechsten Runde der Vereinsmeisterschaft kommt es am 31.05.2016 zu den folgenden Partien (Erstgenannte mit weiß): Schlachetzki-Brettschneider,Pottgiesser-Gehringer,Fendel-Charalambakis,Barna-Schelberg,Günther-Breuning und Gabriel-Kammerlohr.
 

Fünfte Runde der Vereinsmeisterschaft ist gelost
13.05.2016


In der fünften Runde der Vereinsmeisterschaft, die am Dienstag, den 17. Mai 2016, 20.00 Uhr, im Treff Impuls gespielt wird, kommt es zu den folgenden Partien (Erstgenannte haben weiß): Brettschneider-Charalambakis,Fendel-Gehringer,Schelberg-Schlachetzki,Breuning-Pottgießer,Gabriel-Günther und Kammerlohr-Barna. Die bisherigen Rundenergebnisse sind in der Datei "Vereinsmeisterschaft.pdf" unter DOWNLOAD abrufbar.
 

Tobias Heinz ist Jugendspieler des Monats Mai 2016
04.05.2016


Das Monatsblitzturnier der Jugend für Mai 2016 gewann Tobias Heinz. Zweiter wurde Marcel Vohl. Den dritten Platz belegte Laurin Schmon.
 

Ulrich Pottgießer ist Spieler des Monats Mai 2016
03.05.2016


Mit 6 Punkten aus 7 Partien entschied Ulli Pottgießer das Blitzturnier des Monats Mai 2016 für sich. Den geteilten zweiten Platz mit jeweils 5 Punkten belegten Fritz Breuning und Karl Brettschneider.
 

Vierte Runde der Vereinsmeisterschaft ist gelost
20.04.2016


In der vierten Runde der Vereinsmeisterschaft kommt es am 26.04.2016 zu den folgenden Partien (Erstgenannte mit weiß): Gehringer-Brettschneider,Schlachetzki-Fendel,Charalambakis-Breuning,Schelberg-Kammerlohr,Pottgießer-Gabriel und Barna-Günther.
 

SC Leinfelden 2 ist Meister der B-Klasse, 3.5 - 2.5 Sieg in Holzgerlingen
11.04.2016


Für unsere Zweite gingen die Meisterschaftsträume in Erfüllung. Der Tabellenstand (Erster gegen Zweiter) bestimmte mit verbissen geführten Partien das Entscheidungsduell. Janos Barna und Philipp Kammerlohr landeten großartige Siege. Beim Stand von 2.5 - 2.5 gelang Philipp mit einer einfallsreichen Vorausberechnung der Siegpunkt. Fritz Breuning, Klaus Gabriel und Corinna Rück erkämpften sich zwischenzeitlich wertvolle Punkteteilungen. Rückblickend auf die gesamte Punkterunde ist für das mannschaftsdienliche Auftreten aller Spieler der Meistertitel nun die verdiente Belohnung. Angemessen wäre es, wenn die Zweite sich belohnt und den erkämpften Aufstieg in die A-Klasse nun auch verwirklicht. Eines gilt es noch herauszustellen: Die Mannschaftsmitglieder erzielten außergewöhnliche Saisonresultate. Mit 8,5 Punkten aus 9 Partien wurde Janos Barna der Topscorer der B-Klasse 2015/2016! Zweiter wurde Fritz Breuning mit 7,5 aus 9. Vierter wurde Klaus Gabriel mit 7,0 aus 9. Den sechsten Rang in der Topscorerliste erreichte Corinna Rück mit 6,5 aus 9. Den 14. Platz errang Philipp Kammerlor mit 5,0 aus 7. Ebenfalls 5.0 Punkte aus 8 erzelte Arne Günther, was ihm den 16. Rang der Topscorer einbrachte. Herzlichen Glückwunsch!
 

Bezirksliga 9. Spieltag : SC Leinfelden I - Stuttgart Wolfbusch II 2,5:5,5
10.04.2016


Mit einer 2,5:5,5 Heim-Niederlage gegen Stuttgart Wolfbusch II am 9. und letzten Spieltag verabschiedet sich Leinfelden I als Tabellenletzter aus der Bezirksliga und steigt in die Kreisklasse Stuttgart West ab. Nachdem wir in den letzten Jahren es immer knapp geschafft hatten, die Klasse zu halten, hat es uns dieses Jahr erwischt. 2 Unentschieden und 7 Niederlagen waren dann doch zuwenig. Am letzten Spieltag war Stuttgart Wolfbusch mit drei starken Damen zu Gast. Frank Gehringer erzielte einen kamflosen Punkt, Ulli Pottgiesser gewann und Horst Schlachetzki steuerte ein Remis bei. Damit ist die Saison vorbei und es bleibt genug Zeit bis zum Herbst die Tränen zu trocknen.
 

Steen Kothe und Tobias Heinz sind Jugendspieler des Monats April 2016
06.04.2016


Steen Kothe und Tobias Heinz teilten sich den Sieg beim Jugendblitzturnier des Monats April. Den dritten Platz belegte Marcel Vohl.
 

Monatsblitz April: geteilter Sieg
06.04.2016


Im Monatsblitz April ging vorne diesmal alles ganz eng zu: Horst Schlachetzki und Karl Brettschneider gewannen mit je 7/9 vor Stephan Kaufhold, Harald Fendel und Peter Breuning mit je 6/9.
 

Vorankündigung Biergartenturnier
30.03.2016


Die mittlerweile 8. Auflage des beliebten Schnellschachturniers im Schwabengarten findet 2016 am 16. Juli statt. Die Ausschreibung findet sich im Downloadbereich.
 

Dritte Runde der Vereinsmeisterschaft ist ausgelost
29.03.2016


In der dritten Runde der Vereinsmeisterschaft kommt es am Dienstag, den 12.04.2016, 20.00 Uhr, im Spiellokal Treff Impuls zu den folgenden Paarungen (Erstgenannte haben weiß): Gehringer-Schlachetzki, Breuning-Fendel, Brettschneider-Kammerlohr, Charalambakis-Pottgießer, Günther-Schelberg und Gabriel-Barna.
 

Frohe Ostern!
27.03.2016


Der Schachclub Leinfelden wünscht allen Mitgliedern, Angehörigen und Schachfreunden ein frohes Osterfest!
 

Grenke-Chess-Open an Ostern 2016
27.03.2016


Das traditionelle österliche Deizisauer Schach-Open ist nach Karlsruhe umgezogen und firmiert jetzt als Grenke Chess Open. Frank Gehringer vertritt im A-Open den Schachclub Leinfelden. Mehr darüber erfahren Sie unter http://www.grenkechessopen.de/de/a-open
 

Bezirksliga: SSF V - SC Leinfelden 4,5:3,5
14.03.2016


Die Ausgangssituation war klar: Nur ein Sieg lässt Leinfelden den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen. In der Stammbesetzung gings zum Auswärtsspiel zu den Stuttgarter Schachfreunden. Die Aufstellung des Gegners machte klar: Stuttgart trat nicht in Bestbesetzung an, so dass Leinfelden an 7 von 8 Brettern DWZ-Vorteile hatte. Als erstes war die Partie an Brett 3 beendet: Karl Brettschneider konnte seinen ersten Saisonsieg feiern ! Das wars aber auch schon mit den guten Nachrichten. Dem Leinfelder Achter gelang es zum wiederholten Male nicht, eine geschlossene Mannschaftsleistung abzuliefern. Zu schnell kippten wieder Stellungen an 4 Brettern in klare Verluststellungen. Da bedeuteten auch die Siege von Martin Bandke und Robin Kranz nur Ergebniskosmetik zum 3:4 Zwischenstand. Es lief nur noch die Partie von Frank Gehringer am zweiten Brett. Ein dicker Patzer von Frank im damenlosen Mittelspiel kostete einen wichtigen Bauern. Danach war über 30 Züge zähes Verteidigen angesagt. Durch Mithilfe des Gegners konnte sich Frank gutes Gegenspiel verschaffen, kurzzeitig sah es sogar noch nach Gewinn aus. Der Gegner fand jedoch den einzigen Zug, durch erzwungene Abtäusche blieb ein Turmendspiel übrig, welches nach 5,5 Stunden Remis endete. Endstand 4,5:3,5 für Stuttgart, die damit den Klassenerhalt geschafft haben. Die Situation vor dem letzten Spieltag ist Folgende: Gewinnt Leinfelden gegen Wolfbusch bei einer gleichzeitigen Niederlage von Backnang II gegen Gerlingen, wird noch Relegationsplatz 9 erreicht. Bei allen anderen Konstellationen bleibt Leinfelden Letzter und steigt direkt ab.
 

SC Leinfelden 2 schlägt TSV Simmozheim 1 mit 4:2
14.03.2016


Im Kampf um die Meisterschaft in der B-Klasse gewann unsere Zweite das Spitzenspiel gegen die starken Gäste aus Simmozheim. Nach Siegen von Janos Barna und Klaus Gabriel gingen wir mit 2 - 0 in Führung. Philipp Kammerlohr, Corinna Rück, Fritz Breuning und Arne Günther festigten mit verdienten Punkteteilungen den Mannschaftserfolg. Am 10.04.2016 treffen wir beim Auswärtsspiel auf den Tabellenzweiten Holzgerlingen. Bei diesem Spiel wird die Meisterschaft entschieden.
 

Vereinsmeisterschaft 2016 ist gestartet
08.03.2016


Die fünfrundige Vereinsmeisterschaft 2016 ist mit elf Teilnehmern gestartet. In der ersten Runde kam es durchweg zu Favoritensiegen. Nach der ersten Runde kam Michail Chralambakis als 12. Teilnehmer hinzu. Die Ergebnisse können unter DOWNLOAD ("Vereinsmeisterschaft.pdf" bzw. Button Vereinsmeisterschaft) eingesehen werden. In der zweiten Runde am 22.03.2016 (Ausweichtermin am 29.03.2016 ist bei Turnierleiter Karl Brettschneider anzumelden) kommt es zu den folgenden Paarungen (Erstgenannte haben weiß): Fendel-Brettschneider, Schlachetzki-Breuning, Kammerlohr-Gehringer, Schelberg-Gabriel, Günther-Pottgießer und Barna-Charalambakis.
 

Tobias Heinz ist Jugendspieler des Monats März 2016
04.03.2016


Das Monatsblitzturnier der Jugend für März 2016 entschied Tobias Heinz mit optimalen fünf Punkten für sich. Auf den geteilten zweiten Platz kamen Marcel Vohl und Laurin Schmon mit jeweils vier Punkten. Steen Kothe war das erste Mal dabei und wurde dabei mit zwei Punkten gleich Vierter.
 

Thanh Kien Tran ist Spieler des Monats März 2016
01.03.2016


Das Blitzturnier am 01.03.2016 entschied Thanh Kien Tran unter 13 Teilnehmern mit 11 Punkten für sich. Zweiter wurde Karl Brettschneider mit 10,5 Punkten. Auf den geteilten dritten Platz mit jeweils 9 Punkten kamen Horst Schlachetzki und Stephan Kaufhold.
 

Vereinsmeisterschaft beginnt am 08.03.2016
24.02.2016


Gespielt werden abhängig von der Teilnehmerzahl 5-7 Runden. Die Bedenkzeit beträgt 60 Minuten je Spieler. Das Turnier wird nicht DWZ gewertet. Eine Mitschreibpflicht besteht nicht. Für die drei Erstplatzierten gibt es einen Pokal. Die Spieltermine sind am 08.03./22.03./12.04./26.04./17.05./31.05./21.06.; Ausweichtermine sind möglich. Turnierleiter ist Karl Brettschneider. Rundenbeginn ist jeweils um 20 Uhr. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Gastspieler sind herzlich willkommen !
 

Bezirksliga : SC Leinfelden I - TSV Schönaich II 2,5:5,5
21.02.2016


Gegen den übermächtigen Tabellenführer der Bezirksliga Staffel 1 aus Schönaich, der bisher alle seine 6 Spiele gewonnen hatte, konnten wir lange erstaunlich gut mithalten. Dann gab es leider zum Schluss wieder die in dieser Saison bekannten Schwächen. Kurze Konzentrationsfehler machten aus guten oder gewonnen Stellungen Verluststellungen. So verloren wir zum Schluss mit 2,5 : 5,5. Alleine Ulli Pottgiesser konnte seine Partie gewinnen. Frank Gehringer, Philipp Kammerlohr und Markus Liebelt spielten Remis.
 

B-Klasse: SC Leinfelden 2 besiegt Spvgg Renningen 1 mit 5:1
21.02.2016


Im Kampf um die Meisterschaft in der B-Klasse gab es gegen die Gäste aus Renningen einen überzeugenden Sieg unserer Zweiten. Arne Günther und Janos Barna erzielten den vollen Punkt. Klaus Gabriel und Tobias Heinz gewannen kampflos. Corinna Rück und Fritz Breuning erreichten jeweils ein hochverdientes Remis.
 

10. Stadtmeisterschaft: Jürgen Lutz gewinnt
19.02.2016


Die Jubiläumsauflage der Stadtmeisterschaft gewann Gastspieler Jürgen Lutz aus Karlsruhe ungeschlagen mit 5,5/7. Zweiter wurde Titelverteidiger Fritz Zöllmer mit 5/7 mit einem halben Buchholzpunkt hauchdünn vor dem ebenfalls ungeschlagenen Marc Freymann vom SC Magstadt ebenfalls mit 5/7. Herzlichen Glückwunsch ! Von den Leinfelder Spielern gewann Martin Schelberg als Gesamt 6. den DWZ-Preis unter 1700, Frank Gehringer wurde mit 4,5/7 Fünfter. Janos Barna vergab einige Gewinnstellungen und erzielte 1/7. Insgesamt nahmen diesmal 14 Schachspieler teil. Im Downloadbereich sind die Endtabelle, Kreuztabelle, die Rundenübersicht sowie die inoffizielle DWZ Auswertung eingestellt. Der SC Stetten sorgte für eine reibungslose, harmonische Durchführung des Turniers. Die 11. Auflage wird ab Herbst 2016 wieder vom SC Leinfelden ausgerichtet.
 

Monatsblitz Februar: Than Kien Tran gewinnt
03.02.2016


Beim Februarblitz nahmen 10 Spieler teil. Sieger wurde mit 9/9 Than Kien Tran vom SC Böblingen vor Peter Breuning 7/9 als Zweiten sowie Stephan Kaufhold und Bernd Köller mit jeweils 6,5/9 als Dritte.
 

Tobias Heinz ist Jugendspieler des Monats Februar 2016
03.02.2016


Das Blitzturnier der Jugend für den Monat Februar 2016 entschied am 02.02.2016 Tobias Heinz für sich. Zweiter wurde Marcel Vohl. Den dritten Rang belegte Tom Schwan.
 

Bezirksliga : SK Gerlingen I - SC Leinfelden I 5:3
31.01.2016


Gegen den starken Tabellendritten Gerlingen gab es die erwartete Niederlage, aber zumindest einen minimalen positiven Trend. Diesmal lautete das Ergebnis nicht 2,5 : 5,5 sondern "nur" 3:5. Jetzt sollte nach 2 Unentschieden und 4 Niederlagen irgendwann auch mal der erste Mannschafts-Sieg kommen. An fast allen Brettern waren die Gerlinger uns von der Wertungszahl her nominell überlegen. Markus Liebelt und Martin Bandke konnten gewinnen, Frank Gehringer und Robin Kranz spielten Remis. Zu seinem ersten Einsatz in der 1. Mannschaft kam Arne Günther und spielte eine lebhafte Partie. Vielen Dank an die zweite Mannschaft, dass sie heute bei ihrem Spiel zu unseren Gunsten auf ihn verzichtet hat.
 

B-KLasse: Leinfelden 2 schlägt Vardar Sindelfingen 1 mit 6 - 0
31.01.2016


In der Verbandsbegegnung gelang unserer Zweiten ein überlegener Mannschaftssieg. Marcel Vohl, Fritz Breuning, Corinna Rück, Janos Barna, Philip Kammerlohr und Klaus Gabriel erzielten die vollen Punkte. Mit diesem Traumergebnis wurde die Tabellenführung weiter gefestigt.
 

Bezirksliga : SC Leinfelden I - SV Backnang II 2,5:5,5
17.01.2016


Eine bittere Niederlage, die auch in dieser deutlichen Höhe sich der Gegner verdient hatte, musste SC Leinfelden I zu Hause gegen SV Backnang II hinnehmen. Alles lief schief. Deutlich besser stehende Partien gingen verloren oder wurden nur Remis. Einzig alleine Robin Kranz konnte einen Sieg einfahren. Horst Schlachetzki, Frank Gehringer und Martin Bandke spielten Remis. Jetzt muss schon eine deutliche Kraftanstrengung her um in den letzten 4 Spielen den Abstieg noch abzuwenden. Allerdings ist das Restprogramm auch nicht gerade einfach.
 

B-KLasse: Leinfelden 2 schlägt Magstadt 3 mit 5 - 1
17.01.2016


Im Spitzenkampf gelang unserer Zweiten ein großartiger Sieg gegen den Tabellenführer aus Magstadt. Dies ist das Ergebnis einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Corinna Rück, Fritz Breuning, Arne Günther und Klaus Gabriel erzielten die vollen Punkte. Janos Barna und Philip Kammerlohr erkämpften sich jeweils ein wertvolles Remis. Die Entscheidung über die Meisterschaft wird an den letzten Spieltagen fallen, wenn weitere Favoriten aufeinander treffen.
 

Stephan Kaufhold ist Spieler des Monats Januar 2016
12.01.2016


Stephan Kaufhold gewann am 12.01.2016 mit 8,5 Punkten aus 10 Partien das Monatsblitzturnier für Januar 2016. Zweiter wurde Horst Köller mit 8 Punkten. Den dritten Rang belegte Peter Breuning mit 7,5 Punkten.
 

Marcel Vohl gewinnt Jugendblitzturnier für Januar 2016
12.01.2016


Marcel Vohl hat das Jugendblitzturnier als Sieger vor Tom Schwan als Zweitem entschieden.
 

Kemajl Hida gewinnt das 2. Dreikönigsturnier 2016 im Treff Impuls
06.01.2016


Mit 6 Punkten aus 7 Runden gewann der derzeit vereinslose Kemajl Hida das zweite im Treff Impuls ausgetragene Dreikönigsturnier des Schachclubs Leinfelden, das im Schweizer System im Schnellschachmodus (15 Minuten) gespielt wurde. Kemajl, der sich über den Siegerpokal freuen durfte, setzte sich unter 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch. Zweite wurde mit 5 Punkten Hoang Khiet aus Vietnam, die für sechs Monate bei der Firma Robert Bosch tätig ist. Dritter wurde mit ebenfalls 5 Punkten Ferdinand Lang vom TSV Willsbach. Der einladende Schachclub Leinfelden war mit sechs Teilnehmern vertreten. Alle schlugen sich gut. Herausragend war der sechste Platz von Frank Gehringer, der tolle 5 Punkte erzielte. Die weiteren Platzierungen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer können unter DOWNLOAD eingesehen werden. Das Turnier verlief harmonisch, auch das Turnierlokal Treff Impuls fand einen sehr guten Anklang. Der älteste Teilnehmer Alexandar Cickovski wurde noch besonders geehrt. Wir freuen uns schon auf das 3. Dreikönigsturnier in einem Jahr.
 

2. Dreikönigsturnier morgen, 06.01.2016
05.01.2016


Am Mittwoch, 06.01.2016, 14.00 Uhr, findet im Treff Impuls in Leinfelden (Neuer Markt 1) das zweite Dreikönigsturnier statt. Es wird bei ausreichender Teilnehmerzahl in 7 Runden nach Schweizer System in 15 min-Partien gespielt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Es winken ein Pokal und kleine Sachpreise. Auch interessierte Nichtvereinsmitglieder dürfen gerne am Turnier teilnehmen. Voranmeldung ist nicht erforderlich.
 

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2016!
24.12.2015


Der Schachclub Leinfelden wünscht allen Mitgliedern, Angehörigen und Freunden frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr 2016!
 




Nachrichten
     Aktuell
     Archiv