Internationale Leinfeldener Schachtage
         

  Nachrichten


Nachrichten
Kontakt
Rating
DWZ
Links
Termine
Download
Download Jugend
Ergebnisse
Impressum





Coronabedingte Änderungen beim Schachclub Leinfelden in der Weihnachtszeit
06.12.2021


Wegen der derzeitigen Pandemielage wird aufgrund einer heutigen Abstimmung im Vorstand bis zur Weihnachtspause nur der Jugendschachabend (am 7.12., 14.12. und 21.12.2021 jeweils ab 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr) fortgeführt. Das Erwachsenenschach (dienstags ab 19.30 Uhr) pausiert bis zum Wiederbeginn nach der Weihnachtspause am 11.01.2022. Auch das Monatsblitzturnier am 14.12.2021 entfällt. Die Mannschaftsspiele am 12.12.2021 (2. Mannschaft im Leinfelder Haus) und am 19.12.2021 (1. Mannschaft im Leinfelder Haus) sind verbandsseitig verschoben worden. Das Spiel der 3. Mannschaft im Konferenzraum des Gartenhallenbads am 19.12.2021 ist noch angesetzt. Das am 06.01.2022 vorgesehene Dreikönigsturnier bleibt vorerst noch in Planung. Die am 19.12.2021 ab 15.30 Uhr vorgesehene Weihnachtsfeier im Leinfelder Haus muss nach den aktuellen Gegebenheiten leider entfallen. Der Vorstand des Schachclubs Leinfelden bittet um Verständnis.
 

SC Leinfelden 2 besiegt Spvgg Böblingen 2 mit 4,5 zu 3,5
28.11.2021


Gegen die stark geschwächte Mannschaft der Spielvereinigung Böblingen 2 tat sich unsere zweite Mannschaft unerwartet schwer. Martin Bandke, Manfred Streiter und Matthias Kewenig siegten kampflos. Ein dynamisches Remis von Amjad Ibrahim und eine Glanzleistung von Gunnar Müller-Henneberg in einem Läuferendspiel erbrachten schließlich den ersehnten Mannschaftserfolg.
 

Altersklassen-Sieg für den SC Leinfelden bei den Kreisjugendeinzelmeisterschaften 2021!
26.11.2021


- Bericht von unserem Jugendlichen Nico Bauerfeld - Auch in diesem Jahr war der SC Leinfelden durch die vier Jugendlichen Jerry Ding, Friedrich Knörzer, Matthias Kewenig und Nico Bauerfeld bei den Kreisjugendeinzelmeisterschaften (KJEM) vertreten. Wie jedes Jahr hat die KJEM im Freizeitheim Diepoldsburg im Zuge einer 6- tägigen Schachfreizeit stattgefunden. Bei dieser stand nicht nur das Schachspielen im Vordergrund, es gab auch ein vielfältiges Rahmenprogramm, sodass nie Langeweile aufkam. Beim Geländespiel schlüpften zum Beispiel alle Betreuer in eine mittelalterliche Rolle und verteilten sich im Gelände. Nun mussten alle in Gruppen die Zutaten für einen Zaubertrank bei den Betreuern besorgen, aber wie man sich denken kann, mussten für die Zutaten einige Aufgaben erfüllt werden. Und diese Aufgaben wurden komplizierter als man dachte ;-) Weitere Programmpunkte waren beispielsweise das Hausspiel, einige Freizeitschachturniere abends oder ein Nachtgeländespiel. Und wenn gerade mal keine Aktivitäten stattfanden, dann wurde viel Tischtennis, Risiko, Werwolf, Schach oder vieles anderes gespielt. Langeweile kam also nie auf. Bei der KJEM ist besonders Jerrys Leistung hervorzuheben: Er spielte ein hervorragendes Turnier im zusammengelegten Turnier der U8 und U10 und holte 7 Punkte aus 9 Partien. Er konnte sich dabei auch gegen viele ältere Gegner durchsetzen und gewann schlussendlich souverän seine Altersklasse U8. Im U16-U25 Turnier zeigten die drei älteren Jugendlichen solide Leistungen, dabei belegte Nico den 15.Platz, Friedrich den 21.Platz und Matthias den 22.Platz. An der Stelle ein großes Dankeschön an alle Betreuer, die auch dieses Jahr die Schachfreizeit perfekt organisiert haben, unter anderem tolle T-Shirts für alle als Erinnerung gedruckt haben und leckeres Essen gekocht haben, die Woche war viel zu schnell zu Ende und wir sind 2022 sehr gerne wieder dabei! Ein detaillierter Bericht und die Ergebnisse sind hier zu finden: https://www.svw.info/bezirke/sbs/west/jugend/turniere/16383-ergebnisse-der-kreisjugend- einzelmeisterschaft-stuttgart-west-2021
 

Neues Mitglied Mara Scannapieco
26.11.2021


Mara Scannapieco ist neues Mitglied beim Schachclub Leinfelden. Sie nimmt schon regelmäßig an den Übungsabenden der Jugend dienstags ab 18 Uhr teil. Herzlich willkommen im Schachclub, Mara!
 

Vereinsmeisterschaft startet im Januar 2022
26.11.2021


Die nächste Vereinsmeisterschaft soll am 18.01.2022 beginnen im Modus jeder gegen jeden mit Weiß und Schwarz - 25 Minuten Bedenkzeit + 10 Sekunden Bonus pro Zug. Die Partien können jederzeit vorgespielt werden (Einstellung Uhr: 16). Es gelten Schnellschachregeln – Falscher Zug verliert nicht, muss nur regelkonform berichtigt werden. Es erfolgt keine DWZ-Auswertung Bei Sieg erhält man 2 Punkte und bei einem Remis gibt es 1 Punkt. Bei Urlaub / Krankheit / oder sonstigen Terminen kann unter Einbeziehung des Spielleiters auch eine Verlegung auf einen der offiziellen Nachholtermine geschehen. Der 14.06.2022 ist Endtermin Der genaue Spielplan liegt nach der ersten Runde vor. Anmeldeschluss ist am 18.01.2022 - 20.00 Uhr. Die Spiele können nach Vereinbarung gerne auch schon um 19.00 Uhr beginnen - oder auch außerhalb des Spiellokals stattfinden. Bei Punktgleichheit entscheidet die Sonneborn - Berger - Wertung. Spielleiter ist Karl Brettschneider.
 

Bezirksliga: Ditzingen 2 - Leinfelden 2,5:3,5
14.11.2021


Knapper als erhofft war unsere Bezirksligabegegnung im Auswärtsspiel gegen Tabellenschlusslicht Ditzingen 2. Und doch gelang uns am Ende mit gutem Kampf ein knapper Sieg: Nach einem Remis von Martin Schelberg an Brett 6 holte Markus Kottke am Spitzenbrett den ersten ganzen Punkt mit einem Figurengewinn. Peter Abel an Brett 4 verdichtete seinen Vorteil im Zentrum immer mehr, und gewann mit guter Technik sicher im Bauernendspiel. Die Krönung gelang Karl Brettschneider an Brett 3, er knetete seinen Gegner lange und erfolgreich im Turmendspiel und holte den entscheidenden Brettpunkt zum Mannschaftssieg. Damit hat unsere Erste erfolgreich die Tabellenführung verteidigt, als nächste Gegner kommen in Spitzenduellen die aktuellen Ränge 2 und 3 der Liga.
 

Das November-Blitzturnier mit Dr. Markus Kottke als Sieger
10.11.2021


Diesmal nur 5 Männer, die in Doppelrunden den Sieger des Monats unter sich ausmachten. Erster mit 8 Siegen aus 8 Partien Markus (und täglich grüßt das Murmeltier). Zweiter Karl Brettschneider, vor Harald Fendel, der Dritter wurde.
 

Kreisklasse: SC Leinfelden 2 unterliegt SC Böblingen 4 knapp
07.11.2021


Eine denkbar knappe Niederlage mit 3.5 zu 4.5 Brettpunkten musste die zweite Mannschaft des Schachclubs Leinfelden am 7. November 2021 im Heimspiel (Spiellokal Treff Impuls, siehe Bild) gegen die Gäste des SC Böblingen 4 hinnehmen. Unsere Mannschaft kämpfte toll, lediglich der abschließende Erfolg blieb ihr versagt. Amjad Ibrahim und Philipp Kammerlohr gewannen ihre Partien. Manfred Streiter, Gunnar Müller-Henneberg und Fritz Breuning spielten remis.
 

Mitgliederversammlung 2021 - neuer Vorstand
04.11.2021


In der am 02.11.2021 erfolgten Mitgliederversammlung, die aufgrund der Pandemie das erste Mal seit zwei Jahren wieder stattfand, wurden der Erste Vorsitzende Dr. Martin Schelberg und der Spiel- und Turnierleiter Karl Brettschneider für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt. Bestätigt wurde auch Martin Bandke in seiner Funktion als Rechnungsprüfer. Neu in den Vorstand wurden gewählt: Dr. Markus Kottke als Zweiter Vorsitzender und als Kassenwart, Frank Gehringer als Jugendleiter und Philipp Kammerlohr als Schriftführer und Pressewart. Dem neuen Vorstand wurde viel Glück und Erfolg gewünscht. Martin Schelberg dankte auch den aus dem Vorstand ausgeschiedenen Mitgliedern Ulrich Pottgießer, Corinna Rück und Horst Schlachetzki für ihre Verdienste um den Schachclub.
 

Karl Brettschneider erfolgreich beim 9. Internationalen Schach-Senioren-Cup am Tegernsee
30.10.2021


Fide-Meister (FM) Peter Wacker gewann den vom 22. bis 28.10.2021 im Seeforum Rottach-Egern mit 107 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgetragenen 9. Internationalen Schach-Senioren-Cup am Tegernsee. Nach sieben spannenden Runden erreichte der Kölner 6 Punkte und lag dank der besseren Feinwertung vor Peter Senner (SC Türkheim/Bad Wörishofen). Dritter wurde Martin Böhm (SC Bann). Die Frauenwertung gewann überlegen WIM Constanze Jahn (Post SV Crimmitschau). Den Schachclub Leinfelden vertrat bei diesem Turnier Karl Brettschneider. Karl legte ein gutes Turnier hin und erreichte wie der ebenfalls teilnehmende Prof. Dr. Norbert Pfitzer (siehe Bild) vom SV Backnang 4 Punkte und damit Rang 30 in der Turnierendwertung (Norbert Pfitzer errang den 29. Platz) sowie ein voraussichtliches Plus in seiner ELO-Wertungszahl von 18 Punkten und in seiner Deutschen Wertungszahl (DWZ) von 35 Punkten. Weitere Informationen zum Turnier sind einsehbar unter https://www.schach-senioren-cup.de/
 

Bezirksliga: Leinfelden 1 bezwingt Sindelfingen mit 4,5:1,5
24.10.2021


Eine starke Mannschaftsleistung gelang unserer Ersten gegen den Vfl Sindelfingen 1. Unsere Gegner waren sehr ausgeglichen aufgestellt und an den hinteren Brettern teilweise sogar nominell stärker als vorne. Und doch konnten wir an jedem Brett punkten. Gunnar Müller-Henneberg, an Brett 5 mit den schwarzen Steinen, hielt seinen Gegner mit aktivem Spiel stets unter Kontrolle und einigte sich in ausgeglichener Stellung auf Remis. Denn an den anderen Brettern zeichneten sich bereits Vorteile für uns ab: Markus Kottke an Brett 1 verteidigte sich nach Figurenopfer seines Gegners erfolgreich gegen den Angriff holte den ersten ganzen Punkt. Markus Hofer an Brett 2 übte gesunden positionellen Druck aus, gewann früh im Mittelspiel einen Bauern im Zentrum und verwertete seinen Vorteil im Turmendspiel. Bernhard Schmid an Brett 3 eroberte einen Bauern, als sein Gegner sich nicht auf wilde Opfervarianten einlassen wollte, und auch er führte seinen Vorteil ohne Probleme zum Sieg. Amjad Ibrahim an Brett 6 hatte nominell sogar den stärksten Gegner, aber er blieb unbeeindruckt und hielt die Partie im Springerendspiel Remis. Horst Schlachetzki an Brett 4 spielte ebenfalls stark auf gegen einen der besten unserer Gegner und holte ein Remis kurz vor der Zeitkontrolle nach Abwicklung in ein ausgeglichenes Schwerfigurenendspiel. Mit diesem 4,5:1,5 - Mannschaftssieg setzt sich unsere Erste an die Tabellenspitze der Bezirksliga, mit bereits einem Mannschaftspunkt Vorsprung!
 

C-Klasse: Leinfelden 3 unterliegt Heimsheim 2 mit 0:4
24.10.2021


Viel besser als es das Endergebnis vermuten lässt, trat unsere 3. Mannschaft in ihrem ersten Spiel in der C-Klasse auf. Alle Spieler lieferten sich Duelle auf Augenhöhe mit ihren Gegnern, in spannenden Partien gab es Chancen auf beiden Seiten. Je mehr wir uns warmspielen, um so eher werden wir in dieser Saison immer mehr auch unsere eigenen Gelegenheiten am Schopf packen, und immer weniger mit dem letzten Fehler der Partie dem Gegner das letzte Wort überlassen. Gratulation an unsere Gegner, sie waren heute in den entscheidenden Momenten einen Tick aufmerksamer!
 

Kreisklasse: SC Leinfelden 2 siegt in Herrenberg mit 4,5 : 3,5
17.10.2021


Einen knappen Erfolg mit 4,5 : 3,5 Brettpunkten konnte unsere Zweite am 17. Oktober 2021 in der ersten Saisonbegegnung auswärts beim SV Herrenberg 2 erringen. Manfred Streiter, Gunnar Müller-Henneberg und Amjad Ibrahim gewannen ihre Partien. Jerry Yunjie Ding strich zudem einen kampflosen Punkt für die Mannschaft ein. Philipp Kammerlohrs Remis war schließlich für den Mannschaftssieg ausschlaggebend.
 

Dr. Markus Kottke mit 100% Sieger beim Oktober-Blitzturnier
13.10.2021


9 Schachspieler jeder gegen jeden im 5 Minuten Modus, suchen nach dem Spieler des Monats. Wie so oft schon siegte Markus in allen seinen Partien,und gewann souverän mit 16 Punkten. Herzlichen Glückwunsch. Zweiter wurde der von seinem Studium heimgekehrte Sohn des Schachvereins Leinfelden, Eric Färber, mit 13 Punkten. Herzlich willkommen zurück! Den 3. Platz teilten sich Bernhard Schmid und Karl Brettschneider mit jeweils 10 Punkten.
 

Bezirksliga: Leinfelden 1 bezwingt Öffingen mit 3,5:2,5
10.10.2021


Mit sechs Spielern pro Mannschaft wird die diesjährige Bezirksligasaison ausgetragen, zu Gast bei uns war heute Öffingen 1. Amjad Ibrahim an Brett 6 feierte einen gelungenen Einstand bei seinem ersten Einsatz für unsere erste Mannschaft: Er erzeugte schon früh Schwächen beim Gegner und viel positionellen Druck, und erntete dann einen Bauern nach dem anderen - als er schließlich 4 Bauern mehr hatte, gab sein Gegner auf. Bernhard Schmid an Brett 2 erzielte ein Remis, nachdem der Gegner das Mittelspiel sehr aktiv behandelt hatte. Horst Schlachetzki nahm in der Eröffnung erst einen geopferten Bauern, hielt dann lange stabil die Stellung, eroberte dann mit einer scharfen Kombination einen weiteren Bauern und baute seinen Vorteil zum Sieg aus. Auch er hatte vier Bauern mehr, als sein Gegner aufgab! Frank Gehringer brachte uns schließlich über die Gewinn-Ziellinie, er aktivierte im späten Mittelspiel entscheidend seinen Läufer und seine Türme, und schuf sich einen unaufhaltsamen Freibauern, der die Partie zu seinen Gunsten entschied. Unsere gut kämpfenden Gegner schafften mit zwei Glanzpartien ebenfalls noch zwei Siege, aber am Ende stand der knappe Mannschaftserfolg mit 3,5:2,5 für unsere Erste! Ein gelungener Einstand in die neue Saison nach der langen Spielpause!
 

Zwei Mitglieder des SC Leinfelden bei den Offenen Senioren-Einzelmeisterschaften von Schleswig-Holstein 2021
10.10.2021


Vom 30.September bis zum 8. Oktober 2021 wurden im „Watt´n Hus“ von Büsum, direkt am Nordseestrand, die Offenen Senioren-Einzelmeisterschaften von Schleswig-Holstein ausgetragen. Hans-Joachim Vatter vom SC Emmendingen landete mit 7,5 Punkten und der besseren Buchholzwertung vor Rainer Oechslein vom SK Schweinfurt auf dem ersten Platz. Unter 168 Teilnehmern waren vom SC Leinfelden Karl Brettschneider und Peter Abel vertreten, die beide 5 Punkte erkämpfen konnten. Karl belegte Platz 52 und Peter landete auf Platz 61 und konnte sich über ein ELO-Plus von 26 Punkten freuen. Alle Ergebnisse siehe: www.chess-results.com/tnr581748.aspx?lan=0 oder http://www.osem-sh.de/index.php/ergebnisse2021
 

Thanh Kien Tran gewinnt das September-Blitzturnier
08.09.2021


Mit 14 Punkten = 100% gewinnt Thanh Kien alle Partien - Herzlichen Glückwunsch! Auf Platz 2 landet Dr. Markus Kottke mit 12 Punkten. Den 3. Platz teilen sich Frank Gehringer und Karl Brettschneider mit jeweils 7 Punkten.
 

Markus Kottke gewinnt Bronze mit Württemberger Mannschaft in Ingolstadt
04.09.2021


Zum ersten Mal dabei in der württembergischen Auswahlmannschaft Ü50 bei der Deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft, konnte Markus Kottke zu einem erfolgreichen dritten Platz der württembergischen 1. Mannschaft beitragen. Nach 7 gespielten Runden und vielen interessanten Partien gegen sehr erfahrene Gegner waren nur die Teams aus Sachsen-Anhalt und aus Baden besser platziert. Details und Tabellen finden sich unter dsenmm.de Auf dem Foto der württembergischen Bronzemedaillenmannschaft v.l.n.r.: Mario Born aus Böblingen, Markus Kottke aus Leinfelden, sowie Mark Heidenfeld und Uli Römer, beide aus Ulm.
 

Absage Stadtmeisterschaft – Neustart des Turniers geplant im Herbst 2022
30.08.2021


Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit zusammenhängenden immer noch unsicheren Lage muss der im Herbst diesen Jahres geplante Neustart der Stadtmeisterschaft leider abgesagt werden. Die Hoffnung ist, dass die Situation den Neustart des Turniers ab Herbst 2022 zulässt. Der Vorstand des Schachclubs Leinfelden bittet um Verständnis.
 

Bernhard Schmid erfolgreich beim Schachfestival 2021 in Murrhardt
20.08.2021


Bernhard Schmid hat die Farben des Schachclubs Leinfelden e.V. im siebenrundigen Kandidatenturnier des Schachverbandes Württemberg, das vom 18.08. bis 22.08.2021 in Murrhardt ausgetragen wurde, erfolgreich vertreten. Bernhard hat im Turnier, das am Ende Philipp Bergner mit 5,5 Punkten vor dem punktgleichen Josef Gabriel gewann, unter 27 Teilnehmern mit 4,5 Punkten einen sehr guten 5. Platz erreicht! Weitere Informationen zum Turnier sind im Internet einsehbar unter https://chess-results.com/tnr574594.aspx?lan=0 und https://chess24.com/de/watch/live-tournaments/svw-kandidatenturnier-2021
 

Dr. Markus Kottke bei der 29. Deutschen Seniorenmannschaftsmeisterschaft der Landesverbände
20.08.2021


Dr. Markus Kottke wird bei der 29. Deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände, die vom 29.08.2021 bis 04.09.2021 in Ingolstadt ausgetragen wird, für den Schachverband Württemberg antreten. Weitere Informationen sind im Internet einsehbar unter https://dsenmm.de/
 

Dr. Markus Kottke siegt beim ersten Blitzturnier nach Corona-Schließung
04.08.2021


10 Spieler trafen sich am ersten Dienstag im August, um den Spieler des Monats zu ermitteln. Dr. Markus Kottke gewann alle seine Partien und siegte souverän mit 18 Punkten. Die Plätze 2 und 3 teilten sich mit jeweils 12 Punkten der Neu Leinfelder Bernhard Schmid und Karl Brettschneider. Noch zu erwähnen wäre der auf Platz 4 gelandete junge Sinan Altinisik, der hervorragende 11 Punkte erreichte.
 

Karl Brettschneider und Peter Abel erfolgreich bei den 33. Offenen Deutschen Seniorenmeisterschaften in Magdeburg
03.08.2021


Karl Brettschneider und Peter Abel haben den Schachclub Leinfelden bei der 33. Offenen Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaft 2021, die in Magdeburg im Rahmen des Deutschen Schach-Meisterschaftsgipfels vom 23.07. bis 31.07.2021 in 9 Runden ausgetragen wurde, erfolgreich vertreten. Beide Leinfeldener haben mit jeweils 4,5 Punkten und auch der mit Karl und Peter befreundete Prof. Dr. Norbert Pfitzer vom SV Backnang mit 5,5 Punkten eine gute Turnierperformance gezeigt. Dabei hatte es Karl aufgrund der Turnierauslosung weitgehend mit Spitzenspielern, darunter 4 Fidemeistern, zu tun. Ganz herausragend war das Abschneiden von Peter, der gegen 8 Gegner mit ELO über 1946 eine Performance von 1934 erspielte, in der Ratinggruppe bis ELO 1799 den zweiten Platz erreichte und einen entsprechenden Preis sowie eine Urkunde erhielt. Darüber hinaus hat sich für Peter mit einem Plus in seiner DWZ-Wertungszahl von 55 Zählern (nunmehr DWZ 1702) die Teilnahme mehr als gelohnt. Weitere Informationen zum Turnier können im Internet eingesehen werden unter https://www.schachgipfel.de/seniorenmeisterschaften-2021.html
 

Neues Mitglied Felix Bowitz
03.08.2021


Wir konnten Felix Bowitz als neues Mitglied des Schachclubs Leinfelden e.V. gewinnen. Herzlich willkommen im Schachclub, Felix!
 

+ Janos Barna verstorben +
28.07.2021


Wie wir gestern bei der Spielerversammlung erfahren haben, ist unser langjähriges Mitglied Janos Barna leider in seinem 79. Lebensjahr verstorben. Janos wurde am 25.09.1942 in Sarajevo (Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina) geboren und ist bereits am 02.02.2021 verstorben. Janos ist auf dem Waldfriedhof in Leinfelden in der Manosquer Straße (anonym) bestattet worden. Janos Barna hat sehr engagiert, zuverlässig und erfolgreich über viele Jahre hinweg für die zweite Mannschaft des Schachclubs Leinfelden gespielt. Wir werden Janos ein ehrendes Andenken bewahren!
 

Neues Mitglied Constantin Singer
28.07.2021


Constantin Singer ist im Juli 2021 neu in den Schachclub Leinfelden eingetreten. Herzlich willkommen beim Schachclub, Constantin!
 

Am 03.08.2021 erstes Blitzturnier im Treff Impuls nach Wiedereröffnung
27.07.2021


Am Dienstag, den 03.08.2021, findet ab 20.00 Uhr im Treff Impuls in Leinfelden das erste Blitzturnier nach der Wiedereröffnung statt. Organisiert wird das Turnier durch unseren Spielleiter Karl Brettschneider. Weiterhin besteht im Treff Impuls Maskenpflicht. Falls das Turnier vom Wetter her auf der Terrasse stattfinden kann, entfällt die Maskenpflicht. Die Gesamtpersonenzahl im Treff Impuls (innerhalb des Gebäudes) darf 15 Personen nicht überschreiten.
 

Brandenburger Seniorenturnier 2021
16.07.2021


Vom 19. bis 27. Juni 2021 fand in Miedzyzdroje (polnische Seite von Usedom) die diesjährige 28. Offene Brandenburger Seniorenmeisterschaft statt. Nach langer Zeit der Abstinenz - der Corona Pandemie geschuldet - haben die Brandenburger wieder ihr Turnier unter fast normalen Umständen spielen können. Zusammen mit Schachfreund Prof. Dr. Norbert Pfitzer hat Karl Brettschneider vom Schachclub Leinfelden mitgespielt. Die Ostsee, ein tolles preisgünstiges Hotel und gutes Essen sind die maßgebenden Gründe, warum die Brandenburger hier weit von der Heimat entfernt, ihr Turnier ausrichten und spielen. Und auch Karl und Norbert haben sich dort richtig wohlgefühlt. Tägliches Planschen im Meer und ein gutes Eis danach haben eine richtige Urlaubsstimmung aufkommen lassen. Bei dem neunrundigen Schachturnier haben sowohl Karl Brettschneider als auch Prof. Dr. Norbert Pfitzer jeweils 5,5 Punkte geholt, was am Ende Platz 7 für Norbert und Rang 11 für Karl bedeutet hat. Karls persönlicher Höhepunkt war allerdings das offizielle Blitzturnier, bei dem Karl mit 10 Punkten aus 12 Partien den zweiten Platz belegte, was Karls Urlaubskasse zugutekam.
 

Sachsen-Anhalt-Seniorenmeisterschaft in Magdeburg 2021
16.07.2021


Vom 5. bis 11. Juli 2021 fand in Magdeburg die 29. Sachsen-Anhalt-Seniorenmeisterschaft statt. Das siebenrundige Turnier im Maritim Hotel mitten in der Innenstadt ist vom Ambiente her - der Dom und die grüne Zitadelle (Hundertwasser-Haus) in unmittelbarer Nähe - ein Traum. Dieses Turnier haben Prof. Dr. Pfizer und Karl Brettschneider vom Schachclub Leinfelden schon mehrfach zusammen gespielt. Bei dieses Mal 70 Teilnehmern holte Prof. Dr. Norbert Pfitzer 5 aus 7 Punkten und kam damit auf den achten Platz. Karl Brettschneider wurde mit 4,5 Punkten Elfter, was eine kleine Verbesserung in der Wertungszahl (Elo und DWZ) mit sich brachte. Karl gewann darüber hinaus den Rating-Preis für den ELO-Bereich 1800-1999.
 

Spielerversammlung am 27.07.2021, 20 Uhr, Terrasse Treff Impuls
11.07.2021


Am Dienstag, den 27.07.2021, findet ab 20:00 Uhr, auf der Terrasse des Treff Impuls eine Spielerversammlung statt. Dabei soll festgestellt werden, welche Mannschaften wir für die kommende - hoffentlich "normale" - Saison 2021/2022 melden werden und welche Spieler/innen sich für Mannschaftsspiele zur Verfügung stellen.
 

Kein Vereinsabend im Treff Impuls am Dienstag, den 29.06.2021!
28.06.2021


Geschuldet dem Achtelfinale der Fussball-EM zwischen England und Deutschland findet am Dienstag, den 29.06.2021, kein Vereinsabend im Treff Impuls statt! Dies gilt nach Abstimmung mit Corinna Rück sowohl für die Jugendlichen von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr als auch für die Erwachsenen. Am Dienstag, den 06.07.2021, wird aber wieder ab 18.00 Uhr das Jugendtraining und ab 19.30 Uhr der Erwachsenenspielabend stattfinden! Der Vorstand des Schachclubs bittet um Verständnis.
 

Wiedereröffnung des Treff Impuls
13.06.2021


Die Stadt Leinfelden-Echterdingen hat darüber informiert, dass wir als Schachclub Leinfelden ab dem kommenden Dienstag, den 15.06.2021 (Erwachsene ab 19.30 Uhr) / für die Jugend eine Woche später ab Dienstag, den 22.06.2021 (ab 18.00 Uhr) wieder in den Treff Impuls zum Schach spielen gehen dürfen. Zu beachten ist: Es besteht eine generelle Maskenpflicht für alle in geschlossenen Räumen (jedoch nicht auf der Terrasse, außer man kann den Abstand nicht einhalten). Maximal 10 Personen dürfen gleichzeitig im Treff Impuls (geschlossene Räume) sein. Dokumentation der Anwesenden mit Hinweis getestet/geimpft/genesen. Eine Gruppenliste liegt aus. Nach Möglichkeit werden wir - zumindest in der ersten Zeit der Wiedereröffnung - auch die Terrasse des Treff Impuls unter freiem Himmel mitnutzen. Die Teilnahme ist natürlich völlig freiwillig. Sie sollte nur in Betracht kommen, wenn sie aus Infektionsschutzgesichtspunkten verantwortet werden kann.
 

Biergartenturnier frühestens wieder im Sommer 2022
28.05.2021


Liebe Schachfreunde, aufgrund der aktuellen Situation können wir auch dieses Jahr unser beliebtes Turnier nicht ausrichten. Bleiben sie gesund, wir sehen uns - wenn alles funktioniert - wieder im Sommer 2022 im Schwabengarten! Falls es so sein wird, werden wir zeitig im Jahr 2022 eine Turnierausschreibung versenden und auf unserer Homepage online stellen. Danke für Euer und Ihr Verständnis! Schachclub Leinfelden e.V.
 

Team des SC Leinfelden Dritter bei Bezirks-Schnellschachturnier
28.05.2021


Am 25.05.2021 ist im Bezirks-Mannschafts-Schnellschachturnier (Online-Bezirksschnell-Liga im Mai auf lichess) das Team des Schachclubs Leinfelden unter 10 Mannschaften hervorragender Dritter geworden - hinter Oeffingen und Murrhardt - und vor den Stuttgarter Schachfreunden und Feuerbach. Dr. Markus Kottke, Karl Brettschneider, Francesco und Ulli Pottgießer holten die Punkte.
 

Mannschaft des SC Leinfelden siegt in Bezirksschnell-Liga (online) am 27. April 2021
05.05.2021


Im Rahmen der Bezirksschnell-Liga (10 Minuten-Partien, online) hat die Mannschaft des Schachclubs Leinfelden am 27. April 2021 unter 15 angetretenen Mannschaften (dabei wurden die vier Punktbesten des jeweiligen Vereins gerechnet) mit 51 Punkten den ersten Platz und damit den Sieg errungen! Den zweiten Platz belegte das Oeffinger Chess Team mit 47 Punkten. Dritte wurden die Stuttgarter Schachfreunde 1879 mit 46 Punkten. Auf den vierten Platz kam der Schachclub Feuerbach mit 44 Punkten. In der Einzelwertung erzielten Markus Kottke 18 Punkte (Rang 2), Karl Brettschneider 13 Punkte (Rang 5), Norbert Pfitzer 12 Punkte (Rang 8) und Ulrich Pottgießer 8 Punkte (Rang 21). Das war ein wirklich außergewöhnlicher Erfolg! Glückwunsch an unser Team.
 

SC Leinfelden II ist Zweiter der DSOL 2021
01.05.2021


Gestern, am 30.04.2021, hat nur ganz wenig gefehlt, dass die Mannschaft des SC Leinfelden II Sieger in der 8. Liga der Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL) geworden wäre. Das von uns gegen die schließlich festgestellten Gewinner der SV Türme Billerbeck mit 2:2 erzielte Unentschieden wurde in Berliner Wertung am Ende als ein 4:6 für Billerbeck gewertet. Philipp Kammerlohr gelang es gestern als Einzigem unserer Mannschaft, einen Sieg zu erzielen. Amjad Ibrahim und Peter Abel erreichten jeweils ein Remis. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an die SV Türme Billerbeck zum Sieg! Unser Team hat auch in diesem Finale gegen einen starken Gegner toll gespielt und gekämpft und mit dem 2. Platz ein historisches Ergebnis für den Schachclub Leinfelden erzielt! Wir werden das sehr erfolgreiche Abschneiden in dieser deutschlandweiten Liga, sobald es wieder möglich ist, jedenfalls noch gebührend feiern.
 

SC Leinfelden II steht im Finale der DSOL am Freitag, 30.04.21, 19:30 Uhr, gegen SV Türme Billerbeck
24.04.2021


Unsere zweite Mannschaft hat am Freitag, den 23.04.2021, im Halbfinale der Endrunde der Deutschen Schach-Online-Liga - DSOL, 8. Liga - die Gegner des Thüringer Fördervereins I mit 3,5 : 0,5 Punkten regelrecht vom Brett gefegt und damit das Finale erreicht. Damit hat die Mannschaft des SC Leinfelden II in der DSOL 2021 bereits jetzt Historisches für den Schachclub geleistet! Amjad Ibrahim - top gecoacht und vorbereitet durch den Spitzenspieler des Schachclubs Dr. Markus Kottke - an Brett 1, Peter Abel an Brett 2 und Ulrich Pottgießer an Brett 4 legten gegen gute Gegner blitzsaubere Partien hin und besiegten ihre Widersacher in beeindruckender Manier! Philipp Kammerlohr an Brett 3 hatte eine schwierige Partie, konnte aber das wichtige Remis jederzeit halten und am Ende auch erringen. Philipp hatte am Ende sogar einen, allerdings nur schwer in einen Sieg umzumünzenden, Vorteil. So, jetzt geht es im Finale der DSOL am Freitag, 30.04.2021, 19:30 Uhr gegen die Mannschaft der SV Türme Billerbeck (Stadt in Nordrhein-Westfalen). Das ist ein starkes Team, keine Frage. Aber, wenn die Mannschaft des SC Leinfelden II ihre unzweifelhaft vorhandenden "PS" auf die Straße bringt, muss uns schachlich vor dieser Auseinandersetzung nicht bange sein. Pack mas.
 

SC Leinfelden II steht im Halbfinale der Deutschen Schach-Online-Liga 2021
15.04.2021


Das war eine tolle Teamleistung am 14.04.2021 und ein schöner sowie am Ende auch klarer Viertelfinalerfolg des SC Leinfelden II in der 8. Gruppe der Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL) mit einem 3:1 gegen den SC Bendorf aus Rheinland-Pfalz! Amjad Ibrahim an Brett 1 und Philipp Kammerlohr an Brett 3 gewannen ihre Partien nach hartem Kampf am Ende doch überlegen. Ulrich Pottgießer, der kurzfristig ersatzweise angetreten ist, fügte an Brett 4 noch den siegbringenden dritten Punkt mit einem kampflosen Erfolg hinzu. Dr. Martin Schelberg betreute den SC Leinfelden II als Mannschaftsleiter. Außerdem organisierte Martin den Wettkampf EDV-technisch und korrespondierte regelmäßig mit der Wettkampfleitung. Am Freitag, den 23.04.2021, wiederum um 19.30 Uhr, steht für unser Team in der DSOL nun das Halbfinale gegen den Thüringer Förderverein I an. Das ist ein guter, aber auch nicht unschlagbarer, Gegner. Pack mas.
 

Frohe Ostern
03.04.2021


Der Schachclub Leinfelden wünscht allen Mitgliedern mit Angehörigen ein frohes Osterfest 2021! Bleibt bitte alle gesund und bis bald wieder!
 

SC Leinfelden II ist Gruppensieger in der Deutschen Schach-Online-Liga 2021
02.04.2021


Die Mannschaft des SC Leinfelden II marschierte mit sechs Siegen und nur einer Niederlage durch die 8. Liga, Gruppe C, der Deutschen Schach Online-Liga (DSOL) und belegte im März 2021 nach sieben Runden mit 12 Mannschaftspunkten unangefochten den ersten Platz! Die Gegnermannschaften kamen aus Berlin, Beverungen, Rheda, Hamburg, Wilhelmsburg, Porz und Königsbronn. Der Topscorer der Mannschaft war Peter Abel mit 6 Punkten aus 7 Partien! Amjad Ibrahim holte 4 Punkte aus 7 Partien, Philipp Kammerlohr 3 Punkte aus 4 Partien, Manfred Streiter 2,5 Punkte aus 4 Partien, Ulrich Pottgießer 1,5 Punkte aus 4 Partien und Corinna Rück 1 Punkt aus 2 Partien. Für unser Team geht es jetzt aber noch weiter! Als Gruppensieger hat sich der SC Leinfelden II für das Viertelfinale der DSOL qualifiziert und trifft am 14.04.2021 auf den SC Bendorf aus Rheinland-Pfalz. Viel Erfolg!
 

SC Leinfelden I Gruppenfünfter in der Deutschen Schach-Online-Liga 2021
01.04.2021


Die Mannschaft des SC Leinfelden I kam in der 3. Liga, Gruppe B, der Deutschen Schach Online-Liga (DSOL) nach sieben, im Januar 2021 begonnenen, Runden im März 2021 mit 8 Mannschaftspunkten auf einen guten 5. Platz, schnupperte dabei aber bis kurz vor dem Vorrundenende an einem der ersten beiden Plätze, die zur Teilnahme am Viertelfinale im April 2021 berechtigen. Die Gegnermannschaften kamen aus Köln, Borken, Hamburg-Eppendorf, Kamp-Lintfort, Chemnitz, Kassel und Brand in Nordrhein-Westfalen. Dabei hatte unser Team drei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen zu verzeichnen. Der Topscorer des Teams war Dr. Markus Kottke mit 3,5 Punkten aus 7 Partien. Markus Hofer holte 3 Punkte aus 6 Partien, Frank Gehringer 3 Punkte aus 7 Partien und Karl Brettschneider 2,5 Punkte aus 7 Partien. Amjad Ibrahim, der Spitzenspieler des SC Leinfelden II, machte in einer Partie, die er ersatzweise für den SC Leinfelden I spielte, auch erste Erfahrungen in der höheren Liga.
 

SC Leinfelden erfolgreich in der Deutschen Schach-Online-Liga
30.03.2021


Der Schachclub Leinfelden war in den letzten Wochen mit zwei Mannschaften in der aufgrund der Pandemie vom Deutschen Schachbund ins Leben gerufenen Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL) erfolgreich aktiv. Die dort ausgetragenen Wettkämpfe finden online statt und sollen dem regulären Präsenz-Spielbetrieb so nahe wie möglich kommen. Wie bei der Ligapremiere im Vorjahr erfolgt die Mannschaftsmeldung vor der Saison, die Abgabe der Aufstellungen am Spieltag und der Beginn der Wettkämpfe jeweils um 19.30 Uhr. Die Bedenkzeit war wie im Jahr 2020 auf 45 Minuten plus 15sec/Zug ausgelegt. Das Turnier wird wieder in mehreren Ligen durchgeführt, wobei sich die Zusammensetzung der Ligen nach der Spielstärke der gemeldeten Mannschaften richtet. Gespielt wurde in 8-er Gruppen im Modus jeder gegen jeden. Dabei durften pro Mannschaft an jedem Spieltag nur 4 Spieler aufgestellt werden. Als Leiter für die beiden Mannschaften des Schachclubs Leinfelden fungierten Dr. Martin Schelberg und Ulrich Pottgießer.
 

Mitgliederversammlung wird verlegt vom 30.03. auf den 02.11.2021
15.03.2021


Die für den 30.03.2021 vorgesehene Mitgliederversammlung wird verlegt auf Dienstag, den 02.11.2021, 20.00 Uhr. Nach Möglichkeit wird die Versammlung im Treff Impuls am Neuen Markt in Leinfelden stattfinden, falls es dann die Pandemielage zulässt und es von der Stadt Leinfelden-Echterdingen erlaubt wird. Hilfsweise wird die Versammlung online durchgeführt.
 

Absage Stadtmeisterschaft
05.01.2021


Aufgrund der Corona-Pandemie muss der für den 26.01.21 geplante Start der Stadtmeisterschaft leider abgesagt werden. Die Hoffnung ist, dass nach dem Sommer 2021 die Situation eine Austragung ab Herbst zulässt.
 

Frohe Weihnachten und einen guten Beginn für 2021
19.12.2020


Der Schachclub Leinfelden wünscht allen Mitgliedern und Angehörigen ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes Neues Jahr 2021!
 

Keine Weihnachtsfeier 2020
17.11.2020


Eine Onlineversammlung des Schachclubs am 17.11.2020 hatte zum Ergebnis, dass es angesichts der Pandemie keinen Sinn macht, in diesem Jahr an eine Weihnachtsfeier des Schachclubs zu denken. Vielleicht ergibt sich im Frühjahr oder Frühsommer 2021 eine schöne Gelegenheit für eine Feier.
 

Drei Jugendliche des SC Leinfelden erfolgreich bei der Kreisjugendeinzelmeisterschaft im Freizeitheim Diepoldsburg
04.11.2020


Drei Jugendliche, Nico Bauerfeld, Matthias Kewenig und Friedrich Knörzer, haben den Schachclub Leinfelden in den diesjährigen Herbstferien bei der Schachfreizeit im Freizeitheim Diepoldsburg in Bissingen/Teck vertreten. Nico und Matthias haben die siebenrundige Kreisjugendeinzelmeisterschaft (KJEM) des Schachkreises Stuttgart-West in der Alterdgruppe U16-U18 mitgespielt. Nico belegte den achten Platz, Matthias kam auf Rang 11. Friedrich nahm am Turnier in der Altersgruppe U14 teil und erreichte den 7. Platz. Weitere Informationen zur Freizeit und zu den Turnieren finden sich auf der Internetseite des Schachverbandes Württemberg unter https://www.svw.info/bezirke/sbs
 

Treff Impuls ab sofort bis auf weiteres wieder geschlossen
31.10.2020


Am 30.10.2020 hat die Stadt Leinfelden-Echterdingen mitgeteilt, dass das Spiellokal des Schachclubs Leinfelden "Treff Impuls" aufgrund der aktuellen Lage der Corona Pandemie ab sofort bis auf weiteres wieder geschlossen ist. Dies wird mindestens den gesamten November 2020 andauern. Somit sind alle unsere geplanten Aktivitäten für November im Treff Impuls abgesagt. Für die am 17.11.2020 ab 19:00 Uhr geplante Spielerversammlung wird der Erste Vorsitzende Martin Schelberg zu einem Online-Meeting einladen.
 

Verschiebung Stadtmeisterschaft
29.10.2020


Aufgrund der Coronaentwicklung wird der Start der Stadtmeisterschaft auf den 26.01.2021 verschoben
 

Spielerversammlung am 17.11.2020 und Mitgliederversammlung am 30.03.2021
27.10.2020


Aufgrund der leider verschlimmerten Auswirkungen der Corona-Pandemie werden wir zunächst im Treff Impuls keinen Spielabend durchführen. Am 17.11.2020 ist ab 19:30 Uhr eine Spielerversammlung vorgesehen, in der wir ganz generell die weitere Zukunft der Aktivitäten des Schachclubs in diesen Corona-Zeiten besprechen wollen. Der Beginn der Stadtmeisterschaft ist ja bereits auf den 24.11.2020, 19:30 Uhr, verschoben worden. Die Mitgliederversammlung wollen wir am 30.03.2021 um 20:00 Uhr nachholen.
 




Nachrichten
     Aktuell
     Archiv